Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Mein Schicksal heißt Afghanistan. Eine Frau kämpft für ihre Freiheit.


von Zoya

Kategorie: Afghanistan
ISBN: 3404614976

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung
Zoya, eine junge Frau, die mitten im Elend Kabuls, aufgewachsen ist berichtet von ihrem Leben und von dem Leben als Mitglied des revolutionären Frauenverbandes Afghanistans. Diese Oragnisation kämpft seit über 20 Jahren gegen fundamentalistische Restriktionen und für eine Gleichheit der Geschlechter. Zoyas größter Wunsch ist es den Frauen in ihrem Heimatland zu helfen und für die Freiheit zu kämpfen. Das Buch steht für das Leiden aller afghanischen Frauen.

Autorenportrait
Zoya ist 23 Jahre alt und stammt aus Kabul. Seit 1994 ist sie Mitglied von RAWA, dem revolutionären Frauenverband Afghanistans.
Diese Widerstandsbewegung kämpft seit über 20 Jahren gegen fundamentalistische Restriktionen und für eine Gleichheit der Geschlechter


Siehe auch:
Afghanistan > Mein Schicksal heißt Afghanistan. Eine Frau kämpft für ihre Freiheit.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3404614976/">Mein Schicksal heißt Afghanistan. Eine Frau kämpft für ihre Freiheit. </a>