Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Geschichte des Rechts


von Uwe Wesel

Kategorie: Rechtsgeschichte & Philosophie
ISBN: 3406475434

Kommentar abgeben
Rechtsgeschichte(n)
Das Buch ist wissenschaftlich präzise, jedoch nie akademisch (langweilig) geschrieben. Anschaulich und lebendig dargesellt, entsteht somit ein einprägsames Bild des Menschen und seiner Rechtsentwicklung.
Ein Buch für jeden, der an historischen und juristischen Themen interessiert ist. Dem Studenten vermittelt es solide den examensrelevanten Stoff.
Prof. Dr. Wesel behandelt die Rechtsgeschichte von der Antike und Neuzeit nicht getrennt, sondern im Kontext und er erschließt sogar die Prähistorie.
Gleichzeitig ist das Buch hochaktuell, denn es verfolgt die Entwicklung des Rechts bis in die Gegenwart.
Da man nicht nur Fakten (für ein Jurastudium) erfährt, sondern den Menschen in seiner gesellschaftlichen, staatlichen und zivilrechtlichen Ordnung erlebt, also die genannten Entwicklungen vermittelt bekommt, möchte ich das Buch auch dem juristischen Laien ans Herz legen.
Ein Stück Bildung vom Feinsten.

Ausführlich, gut und für viele Lesergruppen geeignet!
Wesel zählt zu den wenigen juristischen Autoren, die wirklich schreiben können! In diesem Buch schildert er ausführlich die verschiedenen Epochen der Geschichte des Rechts und geht auch auf exotische Rechtskreise ein. Demgegenüber ist sonst der Blick der Juristen sehr national geprägt, Wesel ist einer der wenigen, die über den Tellerrand blicken können und wollen. Das Buch eignet sich nach meiner Auffassung für Studenten aller Fachrichtungen und selbstverständlich für Geschichtsinteressierte generell. Es hat in keinster Weise den Charakter eines Lernbuches, obwohl es diesem Zweck dienen kann. Es ist ein Lesebuch!

Sehr gutes Buch über die "gesamte" Rechtsgeschichte
Dieses Buch zeichnet sich zweierlei vor anderen Büchern über die Geschichte des Rechts aus: Erstens fängt es nicht erst mit dem römischen Recht an, sondern behandelt auch die früheren Rechtssysteme in Mesopotamien, Ägypten, Israel und Griechenland. Darüber hinaus wird auch die Frühgeschichte des Rechts erforscht (Recht bei Sammlern und Jägern, Recht in segmentären Gesellschaften und in Protostaaten) sowie diskutiert was Recht überhaupt ist. Zweitens ist dieses Buch in einem sehr flüssigen und lebendigem Stil geschrieben worden, so daß es im Gegensatz zu anderen Büchern zu diesem Thema niemals "trocken", langweilig oder unverständlich wird. Die Rechtssysteme des Dritten Reiches und der Deutschen Demokratischen Republik werden ebenfalls erläutert. (Auch dies im Gegensatz zu einigen anderen Rechtsgeschichtsbücher, die diese Zeitspannen bewußt auslassen oder nur sehr kurz behandeln. ) Empfehlenswert ist dieses Werk auf jeden Fall für Jus-Studenten, die Rechtsgeschichte lernen müssen oder ihr Wissen wieder auffrischen möchten, aber auch für alle nur historisch oder juristisch interessierten Personen. (Dies ist eine Amazon.at-Leserrezension.)
Siehe auch:
Rechtsgeschichte & Philosophie > Geschichte des Rechts
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3406475434/">Geschichte des Rechts </a>