Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Die Ostsee. Eine Natur- und Kulturgeschichte.


von Hansjörg Küster

Kategorie: Kulturgeschichte
ISBN: 3406493629

Kommentar abgeben
Wie entsteht eine Landschaft? Nach seiner Geschichte des Waldes und einer Landschaftsgeschichte Mitteleuropas hat sich der Pflanzenökologe Hansjörg Küster jetzt die Ostsee vorgenommen. Herausgekommen ist eine lesenswerte Natur- und Kulturgeschichte Pommerns, Skandinaviens und des Baltikums von der Eiszeit bis zur jüngsten Gegenwart.

Das Buch verbindet die Entstehung der Vegetations- und Landschaftsformen rund um das "Mittelmeer des Nordens" nicht nur anschaulich mit den geologischen Besonderheiten der erdgeschichtlich noch sehr jungen Ostsee. Es zeigt auch die intensive Wechselwirkung zwischen Mensch und Umwelt auf. Zum einen prägt die Natur die Siedlungsmuster und Wirtschaftsweise: So setzte der Übergang von Jäger-Kulturen zum Ackerbau an der finnischen Seenplatte mit ihrem reichem Fisch- und Wildbestand viel später ein als in Südschweden oder Norddeutschland. Und auch die Seefahrt wurde -- vom bronzezeitlichen Bernsteinhandel über die Wikinger bis zu den Hansestädten -- vor allem durch die Unterschiede der Natur im Hinterland der Ostseeküsten stimuliert. Zum anderen hat aber auch der Mensch die Landschaften geprägt und mitgestaltet. Und das nicht erst seit heute: Die Ausbreitung des typisch nordischen Fichtenwalds geht unter anderem auf die Weidewirtschaft in der Jungsteinzeit zurück.

Diese Verknüpfung von Geologie, Ökologie und Kulturgeschichte macht den besonderen Reiz des Buches Ostsee aus. Es ist deshalb nicht nur für den Urlauber von Interesse, der wissen will, wie Schärengärten oder Nehrungen entstehen: Hansjörg Küsters Geschichte der Landschaft zwischen Skandinavien und dem Baltikum ist vor allem ein Stück gut lesbar präsentierter Wissenschaft. --Bernhard Wörrle

Gesamtansicht der Ostsee
Küster hat hier eine moderne und vor allem wirklich aktuelle Regionale Geografie des Baltikums geschrieben, dass auch die Entwicklungen nach 1990 umfasst. Neben physisch-geografischen Grundlagen beschreibt Küste die Besonderheiten und die Vielfalt des Ostseeraumes. Kein Reiseführer, lohnend für alle, die sich näher für das Baltikum interessieren.
Siehe auch:

Kulturgeschichte > Die Ostsee. Eine Natur- und Kulturgeschichte.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3406493629/">Die Ostsee. Eine Natur- und Kulturgeschichte. </a>