Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Deutsche Juristen im Vormärz


von Dieter Strauch

Kategorie: Allgemein
ISBN: 3412044997

Kommentar abgeben

Perlentaucher.de Pressenotiz zu : Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18.04.2000Gerd Roellecke kann der Publikation wenig Gutes abgewinnen. Unverhältnismäßig findet er den wissenschaftlichen Aufwand, mit dem Strauch die Briefe unterfüttert hat. Die viele Fußnoten und die ausladenden Verzeichnisse stünden in keinem Verhältnis zu dem dargebotenen Material. Außerdem sei schon der von Strauch proklamierte Anspruch, "das geistige Leben von Juristen des vorigen Jahrhunderts" zu dokumentieren, überzogen. Weiterhin bedauert Roellecke, dass über die Originale und ihren Bestand keine genauere Auskunft gegeben und das erstaunlich Unpolitische der Korrespondenzen nicht erläutert werde. Die Anstrengungen, die es den Herausgeber gekostet hat, diese Briefe der Forschung überhaupt zugänglich zu machen, findet Roellecke allerdings "bewunderungswürdig".© Perlentaucher Medien GmbH

Kurzbeschreibung Es sind die Träger glänzender Namen der deutschen Rechtsgeschichte des 19. Jahrhunderts, die Briefe an den Gießener Romanisten Egid von Löhr gerichtet haben: Neben Savigny, Hugo und Thibaut finden sich auch Grolman, Jaup, Mittermaier, Karl Theodor Welcker und andere Juristen. Ihre Briefe beleuchten das kurzlebige Großherzogtum Frankfurt, die Gießener Universität und die vormärzlichen Verhältnisse des Großherzogtums Hessen. Mackeldey schildert die...


Allgemein > Deutsche Juristen im Vormärz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3412044997/">Deutsche Juristen im Vormärz </a>