Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

und weil sie nicht gestorben sind... Anthropologie, Kulturgeschichte und Deutung von Märchen.


von Lutz Röhrich

Kategorie: Anthropologie
ISBN: 3412112011

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung
Worin liegt der zeitlose Reiz von Märchen? Was bedeuten sie und hat sich das Märchen in seiner Funktion gewandelt? Was können wir heute noch von Märchen lernen? Der bekannte Kultur- und Erzählforscher Lutz Röhrich gibt in diesem Buch fundierte Antworten auch für ein breiteres Publikum. Das Märchen gibt Antwort auf alle wichtigen Fragen des Lebens: zu Geburt, Sexualität und Tod, zu religiösen Problemen wie Jenseitsvorstellungen und Erlösung. Die Protagonisten des Märchens stehen vor existentiellen Konflikten und Rätseln. Sie überwinden Gefahren und Ängste, streben nach Liebe und Erfüllung und finden durch Klugheit, Beharrlichkeit und Glauben am Ende das verdiente Glück. Generationen von Lesern und Zuhörern fühlten und fühlen sich von den Erzählungen um Hexen, Prinzessinnen, Königen, Zauberern, Riesen und Zwergen in den Bann gezogen. Der bekannte Erzählforscher Lutz Röhrich legt in diesem Buch die Summe seiner lebenslangen Beschäftigung mit dem Märchen vor. In verständlicher Sprache erschließt er Menschenbild und Motivik der Volksmärchen und eröffnet neue Zugänge zu altbekannten Grimm'schen Märchen wie "Schneewittchen", "Froschkönig" oder "Rumpelstilzchen". Darüber hinaus geht es ihm aber auch um die Märchen anderer Kulturkreise und um allgemein-kulturgeschich tliche Fragen: Wie alt sind unsere Märchen und was bedeuten sie? Welche Aspekte ergeben sich aus mentalitätsgeschichtlicher oder psychologischer Sicht? Wie wandelt sich das Märchen in der Gegenwart?

Autorenportrait
Lutz Röhrich war bis zu seiner Emeritierung Direktor des Instituts für Volkskunde und des Deutschen Volksliedarchivs an der Universität Freiburg im Breisgau


Anthropologie > und weil sie nicht gestorben sind... Anthropologie, Kulturgeschichte und Deutung von Märchen.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3412112011/">und weil sie nicht gestorben sind... Anthropologie, Kulturgeschichte und Deutung von Märchen. </a>