Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Süden und das verkehrte Kind


von Friedrich Ani

ISBN: 3426623870

Kommentar abgeben
Mal ein etwas anderer Krimi
Dunkelbraune Haare, braune Augen, 129 cm groß, 6 Jahre alt: Die kleine Nastassja Kolb ist verschwunden. Wurde sie entführt? Hat der Vater sie verschleppt? Oder ist sie etwa doch nur weggelaufen, weil sie sich zuvor mit ihrer Mutter gestritten hatte? Genau das gilt es jetzt herauszufinden, und zwar möglichst schnell.

Hauptkommissar Süden ermittelt in alle Richtungen. Doch keiner scheint ihm die Wahrheit zu sagen. Fabian, Nastassjas älterer Bruder, scheint etwas zu wissen - doch statt Kommissar Süden zu helfen, verschanzt er sich lieber in seinem Zimmer und lässt laute Rockmusik durch die Boxen seiner Stereoanlage dröhnen.

Zu alledem ist das Verschwinden des Mädchens nicht Südens einziges Problem. Seit einiger Zeit schon scheint sein Freund und Kollege Martin Heuer ein immer ernsteres Alkoholproblem zu haben. Doch Süden kann seinen Kumpel ja nicht einfach verpfeifen. Andererseits fragt er sich, inwieweit es vertretbar ist, wissentlich einen Alkoholiker im Polizeidienst zu beschäftigen. Eine Menge Probleme also, mit denen der Hauptkommissar in diesem Band zu kämpfen hat. Kein Wunder, dass er da irgendwann ausrastet...

Im Gegensatz zu vielen anderen Krimiautoren erzählt Friedrich Ani aus Sicht der Polizei und das sehr nüchtern, aber gleichzeitig auch sehr spannend. Inwieweit das Erzählte realistisch ist, kann ich nicht beurteilen, aber zumindest kann man sich die Geschichte sehr gut vorstellen und sie wirkt sehr glaubhaft.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man hier keinen blutrünstigen Fetzen vor sich hat, in dem pro Kapitel mindestens fünf Menschen sterben müssen. Und allein wegen dem Schluss, der wirklich anders ist, als man es erwartet hat, lohnt es sich das Buch zu lesen.
Siehe auch:

> Süden und das verkehrte Kind
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3426623870/">Süden und das verkehrte Kind </a>