Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

Ayurveda, Das Geheimnis Ihres Typs


von Ernst Schrott

ISBN: 3442164605

Kommentar abgeben
Ein bisschen unausgewogen
Vor Jahren habe ich mal was von Ayurveda gehört, nun war das Thema wieder einmal in mein Interesse gerückt. Dieses Buch schien mir geeignet für einen detaillierteren Einblick.

Die erste Hälfte des Buchs hat mich sehr begeistert: Ein sehr schöner positiver Stil. Gut gefallen mir auch die vielen Beispiele aus Politik und Showbizz im Verhältnis zur Dosha (=Typ)-Bestimmung. Das ist plakativ, macht vieles klar und kitzelt natürlich auch den Voyeur in uns. Das ganze Buch hat sehr viele moderne Bezüge (z.B. PISA-Studie), das spricht mich an.

In diesem Teil habe ich auch sehr gut verstehen können, WORUM es in Ayurveda geht. Ich fühle mich dadurch bereichert.

In der Mitte etwa kippt das Buch, wenn Schrott nämlich die Farben und ihre Beziehungen zu den Typen unter die Lupe nimmt. Genau das tut er nämlich: er walzt das Thema in alle Mikroeinzelheiten aus. Da kann ich als "normaler" Mensch irgendwann einfach nicht mehr folgen - ich schalte dann innerlich ab und fliege nur noch über die Seiten . Die Farben sind wohl Herrn Schrotts Steckenpferd. Dann hätte er aber besser ein eigenes Buch über dieses Thema verfasst.

Auch danach kommt nichts mehr, was mich begeistert: irgendwie immer wieder dasselbe. Ich bedauerte eher, dass ich noch nie einen Schnelllesekursus besucht hatte ;-)

Warum dann so viele Sterne?

(1) Der Fragebogen am Ende zur Typ-Bestimmung ist recht detailliert und für jemanden, der sich wirklich einordnen möchte, sicher sehr hilfreich.

(2) Der erste Teil weist so viele sprachliche und inhaltliche Qualitäten auf - und er ist "bezaubernd".

Sollte nicht das erste Ayurveda-Buch sein
Das Buch bietet einen sehr guten Einblick in die verschiedenen Doshas (Konstitutionstypen), aber m.E. fehlt dem unerfahrenen Leser ein genereller Überblick über Ayurveda. Mein Tipp: ein allgemein gehaltenes Buch lesen, und diesen Titel als Einstieg in die Doshas betrachten.

Eine gute Einführung in eine fremde Welt
Wer noch nichts über Ayur-Veda weiß, sollte dieses Buch kaufen. Er wird die menschlichen Grundtypen Vata, Pitta und Kapha kennenlernen und dabei einen neuen Blick auf sich selbst gewinnen. Denn im Gegensatz zu den Kretschmer'schen Konstitutionstypen unserer Kultur (Pykniker, Leptosom und Athlet) bietet diese indische Heillehre, wenn sie über Typen spricht, ein umfassendes, detailliertes Bild, aus dem man viel über sein Wesen, seinen Körper und seine Gesundheit lernen kann. Was oft als "gesund" gilt, ist nämlich in der Regel ungenau. Was für einen gesund ist, ist für den anderen schädlich. Wo Sie in dieser Beziehung stehen, wissen Sie nach der Lektüre dieses Buches besser.

Von dem Naturarzt Ernst Schrott gibt es zahlreiche Bücher zu dem Thema. Er ist ein erfahrener Therapeut und ein interessanter Schriftsteller. Das Buch ist gut illustriert, klar strukturiert und mit einem Schuß Humor geschrieben. Die Zuordnung der Typen zu Personen des öffentlichen Lebens hat einen eigenen Reiz. Es kann uneingeschränkt empfohlen werden. Allerdings wird man sich im Fall, dass man tiefer in die Ayurveda-Medizin einsteigen möchte, andere Bücher von Schrott besorgen, denn seine "Typen" sind ein Überblick, nicht mehr.
Siehe auch:

> Ayurveda, Das Geheimnis Ihres Typs
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3442164605/">Ayurveda, Das Geheimnis Ihres Typs </a>