Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 30. September 2014 

Was ist Informatik? Eine allgemeinverständliche Einführung.


von Peter Rechenberg

Kategorie: Allgemein
ISBN: 3446213198

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung Auf anschauliche und kompakte Weise führt der Autor in die Informatik ein. Er vermittelt die Denk- und Arbeitsweise der Informatik in allen ihren Teilgebieten. Der Leser erfährt, wie Computer arbeiten, wozu man sie einsetzen und auch, wozu man sie nicht einsetzen kann. Das erfolgreiche Lehrbuch für Studenten und alle Interessierten behandelt die Technische, Praktische, Theoretische und Angewandte Informatik. Auch aktuelle Themen wie Internet, Virtuelle Realität, Dokumenterschließung und Dokumentsuche, Infotainment und Elektronischer Handel werden aufgegriffen. Das „Kleine Begriffswörterbuch" erläutert die Fachbegriffe. Ein umfangreiches Literaturverzeichnis verweist auf weiterführende Fachliteratur. Aus dem Inhalt: - Technische Informatik: Der von-Neumann-Computer – Weiterentwicklungen - Praktische Informatik: Algorithmen und Datenstrukturen – Software – Parallelität und neuere Programmiersprachen - Theoretische Informatik - Angewandte Informatik: Technische Anwendungen – Datenverarbeitung – Künstliche Intelligenz - Philosophie der Informatik

Der Autor, die Autorin: Prof. Dr. Peter Rechenberg (rechbg@soft.uni-linz.ac.at) , 7. November 2000 Aus dem Vorwort Mit diesem Buch habe ich mir das Ziel gesetzt, eine Einführung in die ganze Informatik zu schreiben und jedes ihrer Teilgebiete in gleichmäßiger Ausführlichkeit darzustellen. Das Buch soll die Denk- und Arbeitsweise der Informatik vermitteln; die Ideen und ihre Entfaltung in den einzelnen Zweigen der Informatik sind das Wichtige. Der Leser soll erfahren, wie Computer im Prinzip arbeiten, wozu man sie einsetzen kann und auch, wozu man sie nicht einsetzen kann; vor allem aber, daß sie nur...

Auszug Die Informatik ist auf das engste mit dem Computer - zu deutsch, der "elektronischen Rechenanlage" - verknüpft. Solange es keine Computer gab, gab es auch keine Informatik, und manchmal wird die Informatik sogar als die Wissenschaft vom Computer definiert. Das Wort "Informatik" ist ein Kunstwort, gebildet aus Information und in Analogie zu Mathematik. Es wurde in den sechziger Jahren in Deutschland und Frankreich (informatique) geprägt und dann als Name für...


Siehe auch:
Allgemein > Was ist Informatik? Eine allgemeinverständliche Einführung.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3446213198/">Was ist Informatik? Eine allgemeinverständliche Einführung. </a>