Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Linux- Server für Intranet und Internet. Den Server einrichten und administrieren.


von Jörg Holzmann

Kategorie: Informatik
ISBN: 3446213686

Kommentar abgeben

Amazon.de Das Anbieten von Dienstleistungen wie der zentralen Dokumentation via Webserver und die Verwaltung der Rechner im Netzwerk über DNS und DHCP wird immer gängiger. Zahlenmäßig basiert der überwiegende Teil aller Server auf Unix-Systemen. Linux ist als freie Implementierung des Unix gegenwärtiger denn je. Es ist stabil, günstig und mit dem entsprechenden Wissen gut zu administrieren.

In Linux-Server für Intranet und Internet zeigen Jörg Holzmann und Jürgen Plate wie ein System mit den üblichen Dienstleistungen eingerichtet und administriert wird.

Nach einer grundlegenden Einführung in TCP/IP und die nötigen Kommandos für die Netzwerkadministration werden jeweils die Grundlagen, Installation und Konfiguration der verschiedenen Dienste erläutert.

Behandelt werden E-Mail-Server und Mailinglisten (Majordomo), sowie Dateitransfer/-bereitstellung durch FTP und Samba (NetBIOS). Ein großer Bereich ist auch dem Webserver Apache, dem caching Proxy-Server Squid und der lokalen Suchmaschine htDig gewidmet. Wer auch die weiteren Rechner des Netzes verwalten und konfigurieren will, dem wird auch DNS ("Domain Name Service") und DHCP ("Dynamic Host Configuration Protokoll") erklärt. Um die angebotenen Dienste auch sicher anzubieten, wird als abschließendes Kapitel noch auf diverse Aspekte der Server-Sicherheit eingegangen.

Wer -- ohne sich durch englischsprachige man-Pages zu kämpfen -- wissen will, wie die gängigen Serverdienste funktionieren und zusammenhängen, für den ist dies das ideale Werk. Ohne viel Umschweife werden die Grundlagen klar verständlich erklärt, so dass in kurzer Zeit ein funktionsfähiger Dienst angeboten werden kann. --Manfred Ackermann

Kurzbeschreibung Praktische Anleitung für die Installation eines sicheren und zuverlässigen Internet- oder Intranet-Servers auf der Basis von Linux. Die überwiegende Mehrheit aller Server im Internet und Intranet basiert auf UNIX-Systemen. Linux als freies UNIX erfreut sich rasant wachsender Beliebtheit, denn Linux ist stabil, preiswert und - zumindest mit UNIX-Hintergrund - gut zu administrieren. Die Autoren beschreiben detailliert, wie ein Linux-System zum vollwertigen und stabilen Server...

Umschlagtext Die Mehrheit aller Server im Internet und Intranet basiert auf UNIX-Systemen Linux als freies UNIX erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn Linux ist stabil, günstig und zumindest mit UNIX-Hintergrund - gut zu administrieren.

Die Autoren beschreiben, wie ein Linux-System zum vollwertigen und stabilen Server für alle benötigten Intranet- und Internetdienste in der Firma, im Verein oder in der Hochschule/Schule wird Sie zeigen, wie man die Dienste installiert, konfiguriert und...


Siehe auch:
Informatik > Linux- Server für Intranet und Internet. Den Server einrichten und administrieren.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3446213686/">Linux- Server für Intranet und Internet. Den Server einrichten und administrieren. </a>