Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Reichtum kann man lernen. Was Millionäre schon als Kinder wussten.


von Robert Kiyosaki

Kategorie: Geldanlage & Vermögensaufbau
ISBN: 3478744431

Kommentar abgeben

Aus der Amazon.de-Redaktion
Wer dieses Buch aufmerksam liest, wird hinterher "erleuchtet" sein. Nicht im religiösen Sinne, sondern eher ein mentales Aha-Erlebnis haben und sich fragen, wieso er oder sie nicht selbst auf die Geheimnisse des Geldvermehrens gekommen ist. Als Wanderer zwischen zwei Welten vereint Robert T. Kiyosaki, der sich mit 47 Jahren in den Ruhestand verabschiedete, asiatische Weisheiten mit westlichem Geldmanagement. In amüsanten wie lehrreichen Parabeln offenbahrt er die Geheimnisse des geistigen und finanziellen Reichtums.

Kiyosaki will die Fehler der Armen kennen, die an ihrem Unglück weitgehend selbst schuld sein sollen. Ihr Denken sei verquer, sie ließen sich vom Geld beherrschen und es nicht für sich arbeiten. Sicher lähmt die Angst vor dem finanziellen Ruin. Und sicher ist es besser, sich auf die Lösung von Problemen zu konzentrieren. Doch es gibt genügend Menschen, die unverschuldet in eine Finanzkrise hineingeschliddert sind und dringend Rat und Unterstützung benötigen. Sich auch reich zu fühlen, auch wenn Armut vorherrscht, klingt sicher zynisch für all diejenigen, die kaum wissen, wie sie das nötige Geld für die Lebenshaltungskosten aufbringen sollen. Dennoch ist es sicherlich richtig, nicht über seine Verhältnisse zu leben und sich immer dem neuesten Trend auf Biegen und Brechen anpassen zu wollen.

Kiyosaki erklärt, warum es wichtig ist Geld zu behalten, anstatt es auszugeben. Nicht wenige Lotto-Gewinner verprassten ihr ganzes Geld in kürzester Zeit und waren bald so arm wie zuvor. Es ist die Einstellung zum Geld, die falsch ist. Und nicht zuletzt erzählt der Autor von gebildeten Menschen, die kaum etwas verdienen, weil sie weder ihr Wissen noch sich selbst richtig vermarkten können. Sämtliche Beispiele sind zwar sehr amerikanisch, aber dennoch auch auf unsere Verhältnisse übertragbar. Ein erkenntnisreiches Buch, das ganz sicher mit einem Augenzwinkern geschrieben wurde und vielleicht dem einen oder anderen zu mehr Geld verhilft. --Corinna S. Heyn

Kurzbeschreibung
Das Geheimnis wahren Reichtums ist vielen Menschen noch fremd. Tag für Tag strampeln sie sich für die finanzielle Sicherheit ab - ohne wirklichen Erfolg. Kein Wunder, meint Robert T. Kiyosaki, niemand hat uns den Umgang mit Geld beigebracht. Zuerst muss sich die Einstellung ändern: Nicht Sicherheitsdenken mit Haus und geregeltem Einkommen ist gefragt, sondern wirklicher Reichtum. Lassen wir das Geld für uns arbeiten, gelingt der Sprung aus dem Hamsterrad der finanziellen...


Siehe auch:

Ein super Buch!
Dadurch kann mann wirklich reich werden!
Julian
Geldanlage & Vermögensaufbau > Reichtum kann man lernen. Was Millionäre schon als Kinder wussten.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3478744431/">Reichtum kann man lernen. Was Millionäre schon als Kinder wussten. </a>