Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Das Handbuch der Religionen


von Mircea Eliade

Kategorie: Allgemeines
ISBN: 3491961106

Kommentar abgeben
Sehr informativ, aber...
Das Handbuch der Religionen von Eliade und Couliano ist mit seinen über 300 Seiten wirklich ein gutes Nachschlagewerk. Im Buch werden folgende Religionen behandelt:
- Vorgeschichtliche Religionen
- Die Religionen Afrikas
- Die Religionen Zentralamerikas
- Die Religionen Australiens
- Die Religionen Ozeaniens
- Die Religionen Griechenlands
- Die Religionen der Thraker
- Die hellenistische Religion
- Die Mysterienkulte
- Die römische Religion
- Die Religion der Germanen
- Die Religion der Kelten
- Die Religion der Slawen und Balten
- Die Religionen Indoeuropäer
- Die Religionen der Hethiter
- Die Religionen Mesopotamiens
- Die Religion Kanaas
- Der Zoroastrismus
- Dualistische Religionen
- Der Schamanismus
- Das Judentum
- Das Christentum
- Der Islam
- Der Buddhismus
- Die Religion Tibets
- Der Hinduismus
- Der Konfuzianismus
- Der Taoismus
- Der Shintoismus
- Der Jainismus

Und nun können Sie sich zu Recht fragen: Wie können all diese Religionen auf 366 Seiten eines Buches ausführlich behandelt werden? Die Antwort: Gar nicht!
Leider.
Dieses Handbuch ist eher etwas für Fortgeschrittene, zum Beispiel Studierende der Philosophie oder Religion, die schon ein oder zwei Semester über Weltreligionen belegt haben. Denn mit dem, was in diesem Handbuch an Informationen vorhanden ist, können wohl die wenigsten etwas anfangen, wenn sie nicht schon Hintergrundwissen oder noch ein weiteres Nachschlagewerk zur Verfügung haben.
Im Handbuch der Religionen werden viele Informationen in kurze Sätze und Abschnitte gepackt; wer nicht genau liest, der überliest die wichtigsten Informationen, die hier bei den einzelnen Religionen meiner Meinung nach einfach zu kurz kommen.

Deswegen auch nur 3 Sterne!

Übersichtlich, reich an vielen Informationen, aber...!
Das Handbuch der Religionen von Eliade und Couliano ist mit seinen über 300 Seiten wirklich ein gutes Nachschlagewerk. Im Buch werden folgende Religionen behandelt:
- Vorgeschichtliche Religionen
- Die Religionen Afrikas
- Die Religionen Zentralamerikas
- Die Religionen Australiens
- Die Religionen Ozeaniens
- Die Religionen Griechenlands
- Die Religionen der Thraker
- Die hellenistische Religion
- Die Mysterienkulte
- Die römische Religion
- Die Religion der Germanen
- Die Religion der Kelten
- Die Religion der Slawen und Balten
- Die Religionen Indoeuropäer
- Die Religionen der Hethiter
- Die Religionen Mesopotamiens
- Die Religion Kanaas
- Der Zoroastrismus
- Dualistische Religionen
- Der Schamanismus
- Das Judentum
- Das Christentum
- Der Islam
- Der Buddhismus
- Die Religion Tibets
- Der Hinduismus
- Der Konfuzianismus
- Der Taoismus
- Der Shintoismus
- Der Jainismus

Und nun können Sie sich zu Recht fragen: Wie können all diese Religionen auf 366 Seiten eines Buches ausführlich behandelt werden? Die Antwort: Gar nicht!
Leider.
Dieses Handbuch ist eher etwas für Fortgeschrittene, zum Beispiel Studierende der Philosophie oder Religion, die schon ein oder zwei Semester über Weltreligionen belegt haben. Denn mit dem, was in diesem Handbuch an Informationen vorhanden ist, können wohl die wenigsten etwas anfangen, wenn sie nicht schon Hintergrundwissen oder noch ein weiteres Nachschlagewerk zur Verfügung haben.
Im Handbuch der Religionen werden viele Informationen in kurze Sätze und Abschnitte gepackt; wer nicht genau liest, der überliest die wichtigsten Informationen, die hier bei den einzelnen Religionen meiner Meinung nach einfach zu kurz kommen.

Deswegen auch nur 3 Sterne!
Siehe auch:

Allgemeines > Das Handbuch der Religionen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3491961106/">Das Handbuch der Religionen </a>