Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Populäres Lexikon religiöser Bräuche und Gegenstände


von Charles Panati

Kategorie: Allgemeines
ISBN: 3492237967

Kommentar abgeben
Religion ist nicht nur Ernst, Andacht und Gottesfurcht, Religion ist viel mehr: Sie ist Lachen, Freude, ja, auch Unterhaltung, und sie ist nicht nur Geistigkeit, sondern auch handfeste Kulturgeschichte. Das beweist Charles Panati mit seinem populären Lexikon religiöser Bräuche und Gegenstände. Allerdings ist besonders der Untertitel irreführend, denn hierbei handelt es sich nicht um eine alphabetische Anordnung von Begriffen (Von Altar bis Yin und Yang), sondern um thematisch gegliederte Etymologien, Erklärungen zu Entstehung und Entwicklung von Symbolen, Festen, himmlischen und irdischen Gestalten sowie religiösen Vorstellungswelten von Gut und Böse, Geboten, Verboten und vielem mehr.

Panati konzentriert sich dabei auf Judentum und Christentum, Anklänge an andere Religionen finden sich nur zur beispielhaften Darstellung. Eine kluge Beschränkung, denn eine Ausweitung hätte nicht nur den thematischen Rahmen gesprengt, sondern sie hätte auch die direkten Vergleichsmöglichkeiten zerfasert, die sich durch die Gemeinsamkeiten dieser Religionen ergeben. Souverän in Stoff und Sprache führt Panati zum Beispiel im Kapitel "Riten und Rituale" in die Modegewohnheiten der Religionen ein ("Was trägt man beim Opfer?") oder erzählt, wie aus dem phönizischen Gott Baal-Sebub der im Christentum gefürchtete Beelzebub wurde, warum ein uraltes Zeichen aus Mesopotamien, die Swastika, über den Umweg des Christentums zum Hakenkreuz der Nationalsozialisten werden konnte. Weitere Themen sind zum Beispiel Gebetshaltungen, Engel, Sakramente, Reliquien, Empfängnisverhütung, Limbus, Dogmen.

Bei aller Ironie, Leichtigkeit und bei allem Augenzwinkern hat Charles Panati eine ernsthafte, kenntnisreiche und profund recherchierte Textsammlung vorgelegt. Nicht jedem wird die Lässigkeit in der Darstellung elementarer Glaubensinhalte und –gegenstände gefallen, und an manchen Stellen hätte man hinsichtlich Präzision und Korrektheit durchaus noch feilen können (Sonntag als Tag des Herrn, Arianismus, Gottesnamen). Doch wie gesagt: Religion ist auch Unterhaltung -- und diese hier ist gut gemacht und informativ. --Osseline Kind


Siehe auch:

Allgemeines > Populäres Lexikon religiöser Bräuche und Gegenstände
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3492237967/">Populäres Lexikon religiöser Bräuche und Gegenstände </a>