Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Vom Glück auf Erden. Antworten auf die Frage nach dem guten Leben.


von Francesco Cavalli-Sforza

Kategorie: Bioethik
ISBN: 3498009176

Kommentar abgeben

Neue Zürcher Zeitung Zu viele Antworten

upj. Ein Vater und sein Sohn schreiben zusammen ein Buch. Dessen Thema: nichts Geringeres als das Glück auf Erden. Dafür, dass der familiäre Dialog nicht schon von vornherein in Minne und Konsens endet, sorgt immerhin der unterschiedliche wissenschaftliche Hintergrund der beiden Autoren. Luca Cavalli-Sforza ist Humangenetiker und emeritierter Professor an der Stanford University; sein Sohn Francesco promovierter Philosoph. Wir überschlagen grosszügig jene Kapitel, in denen – sehr wahrscheinlich – der jüngere der beiden Autoren mit stark schraffierender Handschrift die Stationen einer «Geschichte der philosophischen Glückssuche» referiert. Das Kapitel «Schlussfolgerungen» versucht, Antworten auf die Frage zu finden, wie gross die Schnittmenge von Glück und Genetik ist. Der Befund, dass Krankheiten immer das grösste «Glückshindernis» für den Menschen darstellten, führt die Autoren folgerichtig zu einem Plädoyer für genetisches Screening und Abtreibung. Ein Satz wie «Würde man mit Hilfe der negativen Eugenik systematisch alle Formen von Depression und Schizophrenie ausrotten, so hiesse das, dem Theater, der Dichtung und der Kunst überhaupt den Garaus zu machen», erhöht nicht gerade das Vertrauen des Lesers in die Sensibilität der Autoren. Überhaupt ein Buch, das einen eher unglücklichen Wechselgang zwischen Plattitüden und Abgründigkeiten einschlägt.

Perlentaucher.de Buchnotiz zu : Neue Zürcher Zeitung, 04.11.2000Der mit "upj." zeichnende Rezensent lässt in seiner Kurzkritik keinen Zweifel an seinem Unmut über dieses Buch, dass sich mit den philosophischen und genetischen Bedingungen des Glücks auseinandersetzt. Empfiehlt er zunächst, die Kapitel über die philosophische Geschichte der Suche nach Glück "großzügig" zu überschlagen, kann er dem Rest des Buches dennoch nichts abgewinnen. Er tadelt die mangelnde...


Bioethik > Vom Glück auf Erden. Antworten auf die Frage nach dem guten Leben.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3498009176/">Vom Glück auf Erden. Antworten auf die Frage nach dem guten Leben. </a>