Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Nachtsichttechnik. Infrarot-Sensorik: physikalische Grundlagen, Aufbau, Konstruktion und Anwendung von Wärmebildgeräten


von Arnulf Wallrabe

Kategorie: Optik
ISBN: 3528039477

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung In vielen Bereichen der kommerziellen Technik, und ganz besonders in der Wehrtechnik, gewinnt die Infrarot-Sensorik an Bedeutung. Für die Nachtsichttechnik kann man sich zwei verschiedene Prinzipien zunutze machen: 1. Bildverstärkergeräte, die darauf beruhen, dass häufig nachts eine geringe Resthelligkeit vorhanden ist; 2. Wärmebildgeräte nutzen dagegen die von jedem Körper naturgesetzlich im Infraroten ausgesendete Wärmestrahlung, die ohne jegliche Beleuchtung auskommt. Dieses Buch ist für alle geschrieben, die sich in das noch relativ junge Gebiet der Wärmebildtechnik einarbeiten, wobei es sowohl für Anwender von Wärmebildgeräten als auch für Naturwissenschaftler und Ingenieure, die sich über diese Technik informieren oder selbst auf diesem Gebiet arbeiten wollen, von Nutzen ist. Es folgen technische Realisierungen, Konzepte und Konstruktionen von Geräten. Nutzen daran hat auch der Offizier an nachtsichtfähigen Waffensystemen. Es ist zur Zeit das einzige deutschsprachige Buch zum Thema Höchstleistungs-Wärmebildgeräte.

Über den Autor Dipl. Phys. Arnulf Wallrabe, Leitender Regierungsdirektor i.R. 15 Jahre Leiter des Nachtsichtreferates der Bundeswehr beim Bundesamt für Wehrtechnik und


Optik > Nachtsichttechnik. Infrarot-Sensorik: physikalische Grundlagen, Aufbau, Konstruktion und Anwendung von Wärmebildgeräten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3528039477/">Nachtsichttechnik. Infrarot-Sensorik: physikalische Grundlagen, Aufbau, Konstruktion und Anwendung von Wärmebildgeräten </a>