Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Physiologie des Menschen (Springer-Lehrbuch), 28. Auflage


von Robert F. Schmidt

Kategorie: Allgemein
ISBN: 3540667334

Kommentar abgeben
wunderbares Lehbuch der Physiologie
Das Lehrbuch von Robert Schmidt und Gerhard Thews ist eines der wichtigsten deutschsprachigen Lehrbücher der Physiologie. Mittlerweile ist es in enorm vielen Auflagen erschienen. Das alleine besagt eigentlich schon das das Buch gut sein muss. Außerdem ist es in mehrere Sprachen übersetzt worden. Mir hat das Buch gut gefallen, es liest sich sehr angenehm und es hat mit die Physiologie ans Herz wachsen lassen. Oftmals wenn ich nur mal schnell nachlesen wollte konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lesen und habe noch das ein oder andere Kapitel gelesen. Besonders hervorheben möchte ich die vielen Spitzenzeichnungen die den Text noch lebhafter und anschaulicher gestalten und das umfangreiche Inhaltsverzeichnis. Es ist eines der interessantesten Bücher die ich in der Vorklinik gelesen habe, aber auch noch im klinischen Studienabschnitt ist es nützlich um einen bestimmten Sachverhalt noch mal zu rekapitulieren (wie war das noch mal mit der Niere?, usw.) Es ist eine Anschaffung die sich auf alle Fälle lohnt. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Sehr schön und ausführlich
Das Phyiologieuch von Schmidt und Thews ist meiner Meinung nach auf jeden Fall ein schönes Buch mit guten Graphiken, gut durchstrukturierten Texten mit einer ausführlichen Überschrift, die jeweils Auskunft darüber gibt, ob es sich für die jeweilige Fragestellung lohnt, das Kapitel zu lesen. Im Text sind die Abschnitte, die zusätzliche und nicht unbedingt relevante Hintergrundinformationen geben, durch eine kleinere Schrift gekennzeichnet, was sehr hilft, wichtiges von unwichtigem zu unterscheiden. Sehr gut fand ich auch die Zusammenfassungen nach jedem Themenabschnitt. Studenten, die sich für Physiologie interessieren und vielleicht auch ein bisschen mehr erfahren wollen als das unbedingt prüfungsrelevante, wird dieses Buch sicher gut gefallen. Ob es sich allerdings dann auch zum Wiederholen für das Physikum eignet, wage ich zu bezweifeln, und auch jene, für die Physiologie eher ein Pflichtprogramm ist, werden das Buch sicher zu ausführlich und von der Textmenge her unbewältigbar finden, und auf kompaktere Bücher zurückgreifen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)

Inhaltlicher Standard, sprachlicher Graus
Was hindert deutsche Lehrbuchautoren, sich einer prägnanten und belebten Sprache zur Vermittlung hochinteressanter und naturgemäß hoch vitaler Inhalte zu bedienen? Das alte Greuel ist auch im didaktisch sehr überzeugenden Gewand des Schmidt/Thews nicht behoben - wäre nicht die beeindruckende inhaltliche Kompetenz, verkäme der bunte Schinken zum Ladenhüter. Da aber gehört er bei allem Leseschmerz nicht hin: denn zumal die sehr ausgefeilten graphischen Darstellungen (bei einem recht quantitativen Fach wie der Physiologie sehr viel mehr als didaktischer Mumpitz) sind das Buch wert. Im Detail ausführlich und mit allen relevanten Fakten versehen, garantiert der Schmidt/Thews Lexikonqualitäten. Die physikalischen Grundlagen sind gut herausgearbeitet, nur selten verhindern viele Worte den klaren Blick auf die Zusammenhänge. Lediglich in der Membranphysiologie kommt eine genauere Behandlung der Kanalmechanismen etwas zu kurz; hier böten neuere Erkenntnisse brilliante Möglichkeiten, der Physiologie als der einzig bekennend physikalische Anteil in der Medizin zu ihrer vollen Geltung zu verhelfen.

Besonders für den zügigen Überblick hervorragend geeignet sind die regelmäßigen Zusammenfassungen, die in ihrer Häufigkeit auch sinnvoll differenzierte inhaltliche Schwerpunkte setzen können.
Siehe auch:

Allgemein > Physiologie des Menschen (Springer-Lehrbuch), 28. Auflage
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3540667334/">Physiologie des Menschen (Springer-Lehrbuch), 28. Auflage </a>