Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Gilgamesch. Herr des Zweistromlandes.


von Stephan Grundy

Kategorie: Grundy, Stephan
ISBN: 3596148901

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung
Gilgamesch ist die Wiederentdeckung der faszinierenden Sage um den legendären König, der um 2700 v. Chr. im Zweistromland herrschte und trotz all seiner Macht den Menschen verlor, den er am meisten liebte.

»In einer Mischung aus Mythos und Fantasy setzt Stephan Grundy die Sage um König Gilgamesch spannend und lebendig in Szene.«
Südwest Presse

Über den Autor
Stephan Grundy war 25, als sein Erstling »Rheingold«, der 1992 im Wolfgang Krüger Verlag erschien, mehrere Monate auf der Spiegel-Bestsellerliste stand. Der Autor, der 1967 in New York geboren wurde, promovierte in Cambridge über den germanischen Kriegsgott Wotan, ein Sagenstoff, den er im 1996 bei Krüger erschienenen Roman »Wodans Fluch« fesselnd neu erzählt. Gemeinsam mit seiner Frau Melodi lebt er seit 1995 in Irland.


Siehe auch:
Grundy, Stephan > Gilgamesch. Herr des Zweistromlandes.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3596148901/">Gilgamesch. Herr des Zweistromlandes. </a>