Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Brennendes Geheimnis


von Stefan Zweig

ISBN: 3596293111

Kommentar abgeben
Eine Kindergeschichte fuer Erwachsene
Die 1911 erstmals erschienende, fuenfzehn Kapitel umfassende Novelle "Brennendes Geheimnis" handelt von dem 12jaehrigen Edgar, der, um sich von einer Krankheit zu erholen, sich mit seiner Mutter in einem Hotel einquartiert hat. Ein junger Baron, ein Frauenjaeger, der schliesslich eintrifft, moechte die Mutter kennenlernen und benutzt, um dies zu ermoeglichen, ihren Sohn Edgar als unwissenden "Vermittler". Den einsamen Jungen ueberrascht das ploetzliche Interesse dieses freundlichen Mannes an ihm; er ist stolz auf seinen neuen "Freund" und moechte nicht mehr von ihm lassen, bis er merkt, dass dieser eigentlich nur hinter seiner Mutter her ist. Enttaeuscht und wuetend versucht er, den Grund dafuer herauszufinden, das "brennende Geheimnis" zu lueften. Stefan Zweigs Novelle gehoert mit zu seinen besten und bekanntesten; hervorragend gelingt ihm hier die plastische Charakterisierung seiner Figuren, wobei der Junge, der zu den Erwachsenen gehoeren moechte und erst durch Enttaeuschung und die Aufdeckung der elterlichen Luegen reifer wird, besonders anschaulich gelingt; wohl jeder wird sich in den naiv - schwaermerischen Traeumereien des Kindes wiederekennen koennen, die sich erst zu Enttaeuschung, dann zu Wut und schliesslich zu Angst wandeln. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Siehe auch:
> Brennendes Geheimnis
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3596293111/">Brennendes Geheimnis </a>