Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

SIMsalabim. Veränderung ist keine Zauberei.


von Roswitha Königswieser

Kategorie: Unternehmensplanung
ISBN: 3608943021

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung Berater und Manager - auf stürmischer See in einem Boot.Wie lassen sich die sogenannten "harten" und "weichen" Faktoren, die harte Logik des Wirtschaftsalltags und der Anspruch sozialer Kompetenz, in Veränderungsprozessen miteinander vereinbaren? Die Antwort gibt SIM - Systemisches Integrations-Management.Die Geschwindigkeit der ökonomischen, technischen und sozialen Veränderungen in den Unternehmen nimmt stetig zu. Die Dynamik der Märkte wälzt ganze Branchen vollständig um. Und das mit verheerenden Folgen: Das Angstpotential der Mitarbeiter steigt. Auch Unternehmensberater, zu deren Job es gehört, anderen Sicherheit zu vermitteln, Entwicklungen zu fördern, sehen sich selbst in der Fragestellung Rationalisieren contra Entwickeln immer wieder verunsichert. Immer schärfer tritt im Berateralltag der Widerspruch zwischen den "hard facts" (dem Shareholder-Value und dem Tempo der Marktveränderungen) und den "soft facts" (der Notwendigkeit nachhaltiger Entwicklung, sozialer Kompetenz und der Architektur von Kommunikationsprozessen) zutage. Ziel dieses Bandes ist es, ein Modell für Unternehmensentwicklung zu etablieren, welches in Veränderungsprozessen diesen grundsätzlichen Widerspruch zwar nicht auflösen, wohl aber integrieren kann. Dabei steht neben der Berufsidentität des Beraters vor allem die Beziehung Berater-Manager im Blickpunkt. Der Band enthält zahlreiche Fallstudien und ganz konkrete Interventionsbeschreibungen. "Im Märchen: Dornröschen wird zur Königin ... durch des fremden Prinzen Kuß, nach hundert Jahren Schlaf hinter dornigen Hecken... Und im wahren Alltagsleben des SIM: Die situativen Bedingungen und der richtige Zeitpunkt (nach hundert Jahren Schlaf und dornigen Hecken das Erwachen) sind notwendige Grundlagen zukunftsgestaltender Prozesse: Bereit sein für des Prinzen Kuß. SIM bedeutet erwachen können und erwachen wollen, reifen und erwachsen werden, sich selbst und auch den ganzen Hofstaat aus der dornenvollen Hecke heraus entwickeln, sich öffnen und systemisch in die Umwelt integrieren." Uwe Cichy, Nizza, ist Netzwerkpartner der Beratergruppe Neuwaldegg, Wien. Tätigkeitsschwerpunkte: Systemische Organisationsberatung, Integration von Fach- und Prozessberatung.

Autorenportrait Uwe Cichy, Nizza, ist Netzwerkpartner der Beratergruppe Neuwaldegg, Wien. Tätigkeitsschwerpunkte: Systemische Organisationsberatung, Integration von Fach- und Prozessberatung.


Siehe auch:
Unternehmensplanung > SIMsalabim. Veränderung ist keine Zauberei.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3608943021/">SIMsalabim. Veränderung ist keine Zauberei. </a>