Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 6. April 2020 

Transzendentale Magie. Dogma und Ritual.


von Eliphas Levi

Kategorie: Magie
ISBN: 377877171X

Kommentar abgeben
Ein geniales Basiswerk der Magie und Philosophie
Ein philosophisch tiefgründiges Werk der esoterischen Literatur, welches einen Abriss über fast alle wesentlichen Gebiete gibt. Levi ist insbesondere in seiner Weltsicht und dem theoretischen Unterbau äußerst klar und erkenntnisreich. Was die eigentliche Praxis der Magie angeht, gibt es heute sicher das eine oder andere bessere Buch z.B. von Frater V.D. Trotzdem gibt Levi in seinem Bilderbogen der geheimen Lehren einen intensiven Einblick der Appetit auf mehr macht. Sein Schreibstil ist für Durchschnittsleser sicher gewöhnungsbedüftig, aber für Insider wohl eher typisch. Für die magische Praxis sollte man sich auf jeden Fall von der eigenen Intuition leiten lassen und Levi als Inspirator nutzen. Ich glaube, daß dies im Innersten die eigentliche Absicht seines Jahrhundertwerkes ist. Ich empfehle dieses Buch ganz besonders jedem ernsthaft an Magie interessierten Leser, es ist aber auch etwas für Philosophen und Religionskritiker.

Standardwerk der Magischen Philosophie...
..so ist dieses Buch mit einem Wort zu definieren. Levi beschreibt die meisten Ansichten der Magischen Weltanschauung seiner Zeit sehr genau. Teilweise schweift er dabei aber für meinen Geschmack zu weit vom Thema ab, was gelegentlich etwas störend ist. Auch mag er dann u. wann nicht jedes Geheimnis preisgeben; der Praxis-Teil des Buchs ist ebenfalls sehr theoretisch gehalten. So geht Levi auf einige sehr wichtige magische Praktiken, wie z.B. die Anwendung des Pentagramms, nur sehr flüchtig ein. U.a. die Kabbala wird zwar als Thema angerissen, aber nicht so erklärt, dass der (durchschnittliche?) Leser damit etwas anfangen könnte. Trotzdem ist dieses Buch wohl ein historischer Meilenstein der Magie und als solches auch zu schätzen..Jeder, der sich nicht nur rein oberflächlich für die okkulte Philosophie interessiert, sollte sich dieses Buch kaufen-ich bereuhe den Kauf, trotz der erwähnten Schwachstellen, jedenfalls kein bischen!

schlaue bücher
Eliphas levi wer die bücher von eliphas levi liest und dennoch an gott nicht zweifelt, der kann mit hilfe von anderen büchern, wie z.B kabbala, talmud, paracelsus und der thora ein bewußter vernünftiger und kontrollierender mensch werden. gleichzeitig muß ich erwähnen das diese bücher auch das gegenteil bewirken können. es sind bücher die nicht für bewußte schwache menschen sind. sie können ein ver-rückt machen. wer trotzdem darin lesen möchte sollte sich vorher mit psychologie befassen. Arno gruen, erich fromm, perry london und sekten bücher.dasw gilt für die geistigen BEWUSSTEN schwachen. ansonsten sind sie sehr spannend und tragen viel zur geschichte der menscheit bei. aus diesen büchern könnte ein jeder erkennen was es für menschen gibt. gleichzeitg aber wieder ist es für, ich sage mal unkontrollierte menschen ein gefundenes fressen um menschen NERVLICH vertig zu machen. ich rede von SEKTEN.
Siehe auch:
Magie > Transzendentale Magie. Dogma und Ritual.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/377877171X/">Transzendentale Magie. Dogma und Ritual. </a>