Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Gitarrenkurs, Der neue Weg zur Gitarre, m. Audio-CD


von Rainer Schmidt

Kategorie: Gitarre
ISBN: 3795750776

Kommentar abgeben
Die Schlaghosen der Herren Lehrer auf den Fotos bezeugen es: Man muss nur lange genug warten, dann ist man wieder dabei. Also, eine optische Frischzellenkur hätte der Gitarrenkurs nach mehr als 23 Jahren schon verdient.

Dennoch, das System der Schmidt-Brothers ist nach wie vor ungeschlagen. Ohne die geringste Notenkenntnis wird man bei ihnen in kürzester Zeit crashkursartig in die Lage versetzt, mittels weniger Akkorde und passender Schlagmuster erste Lieder nachzuspielen. Und hier liegt das Geheimnis: Frühestmögliche Erfolgserlebnisse wecken die Motivation zum Weitermachen. Keine quälenden Fingerübungen plus Noten- und Harmonielehre, sondern zwei Akkorde (in diesem Falle D und A7) -- und schon ist das schöne Lied "Ein Vogel wollte Hochzeit machen" fest in unserem Repertoire verankert.

Auch wenn das ausgesuchte Songmaterial einem Millenniums-Kid Schauer über den Rücken jagen dürfte (zwischen Klassikern wie "Let it be" und "Tom Dooley", findet sich solch verstörend rätselhaftes Liedgut wie "Jetzt gang i ans Peters Brünnele" und "Sascha liebt nicht große Worte"): Der didaktische Wert dieser etwas anderen Gitarrenschule ist unbestritten. --Ravi Unger

Gute Songs für die Gitarre - didaktisch hervorragend
Dieses Gitarrenbuch mit CD habe ich schon mehrmals weiterempfohlen. Die Auswahl der (mir ausnahmslos bekannten) Musikstücke bietet für jeden Geschmack etwas: Bob Dylan, Hannes Wader und Reinhard Mey sind ebenso vertreten wie amerikanische Gospels, alte englische Weisen und liebenswerte deutsche Volkslieder. Prima, daß die Autoren auf die Suche nach den Quellen der Texte und Weisen gehen. Der Anfänger des Gitarrenspiels hat gleich mehrere Vorteile in der Hand: ein didaktisch durchdachtes Gitarrenwerk mit sprachlich klaren Vorgaben und einem Step-for-Step-Aufbau, spieltechnikverdeutlichende Photos sowie stimmungsvoll-alte Illustrationen zum Hintergrund und "Feeling" der Musik und: die Vermittlung des Gitarrenspiels zunächst ohne Noten. Trotz vorhandener Vorbildung und einer gewissen Muikalität fand ich es hilfreich und lohnend, eine große Auswahl von Zupfmustern für Lieder vorzufinden. Auch für den Anfänger lohnt es sich, die Disziplin aufzubringen, Zupfmuster an den Liedern nachzuvollziehen und fleißig zu üben - damit erweitert sich die Ausdruckskraft des nach und nach entstehenden persönlichen Liederrepertoires, das mit der Zeit über dieses Buch hinauswachsen kann.

Sehr abwechslungsreiche Schlag- und Zupftechniken!
Ich habe mich gleich eifrig auf dieses Gitarrenbuch gestürzt, die vielen Anschlags- und Zupfmuster ausprobiert und eine Menge Anregungen bekommen. Das Buch kann wirklich ein gelungener Einstieg ins Gitarrenspiel sein und für das Gitarrenspiel begeistern. Schon mit wenigen Griffen -Dank der frühen Einführung des Kapos und der Anschlagmuster- kann man sehr früh abwechslungsreich spielen und bekommt sehr schnell die ersten Erfolgserlebnisse. Als ich mit der Gitarre angefangen habe, lernte ich zunächst nur die Griffe für die linken Hand und mit der rechten Hand wußte ich sorecht nichts anzufangen. Es klang dann jedes Lied gleich. Mit den vielen abwechslungsreichen Schlag- und Zupfmustern findet man für jedes Lied eine schöne und interessante Begleitmöglichkeit.

für ältere Anfänger gut . . .
Didaktisch wie auch gestalterisch ist bei diesem Lehrwerk kaum noch etwas zu ergänzen. Die Lektionen sind kleinschrittig und verständlich aufgebaut und die ausgewählten Songs bergen genug "Spaßpotential". Der zielstrebige Schüler hat auch die möglichkeit Schritte zu überspringen. Leider ist dieses Buch nicht gut geeignet, um Kinder (bis 10) an die Gitarre heranzuführen. Einerseits werden recht viele englische Songs zur Übung herangezogen, andererseits haben die Autoren nicht ausreichend an die körperlichen Beschaffenheiten von Kindern gedacht: So werden anfangs zu schwere Akkorde gewählt und nicht die Möglichkeit von reduzierten "Kinderakkorden" als Alternative aufgezeigt. Die Gefahr das der junge Schüler dieses Buch bald wieder frustriert aus den Händen legt hätte dadurch umgangen werden können.

Trotzdem gibt es auf dem Markt momentan wenig vergleichbar gute Einführungen in das (liedbegleitende) Gitarrenspiel wie dieses. Deshalb gebe ich auch vier von fünf Sternen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Siehe auch:

Gitarre > Gitarrenkurs, Der neue Weg zur Gitarre, m. Audio-CD
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3795750776/">Gitarrenkurs, Der neue Weg zur Gitarre, m. Audio-CD </a>