Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

William Blake


von Peter Ackroyd

Kategorie: Großbritannien
ISBN: 3813501027

Kommentar abgeben
Eine hervorragend geschriebene und übersetzte Biographie
Dies ist mehr als ein Sachbuch - und es ist auch mehr als eine Biographie: Es ist die liebevoll und sehr detailgetreu nachgezeichnete Geschichte eines verkannten Genies. Ich bin bereits vor Jahren - über meinen Lieblingssänger Kris Kristofferson - auf William Blake gestoßen, konnte jedoch mangels Hintergrundwissen nicht allzuviel mit ihm anfangen. Das hat sich jetzt grundlegend geändert. Allen interessierten Leser, denen es ebenso geht, kann man dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Ein "Sonder-Stern" in meiner Bewertung gilt übrigens dem Übersetzer, der ebenfalls eine herausragende Arbeit abgeliefert hat.

Das vergessene Genie
Wer war William Blake? Worum geht es in seinen Werken? Auf diese Fragen und noch mehr gibt das Buch eine Antwort. Und das ist gut so. Denn William Blake war ein Genie, über welches in Deutschland so gut wie gar nichts bekannt ist. Ich bin über John Milton (dessen "Das verlorene Paradies" illustrierte Blake) auf Blake aufmerksam geworden und wollte etwas mehr erfahren. Das war aber vor ungefähr 4 Jahren und zu diesem Zeitpunkt gab es so gut wie nichts von bzw. über Blake in deutscher Sprache (im Gegensatz zur englischen Sprache). Deswegen bin ich froh, dass dieses Buch ins deutsche übersetzt wurde. Und es ist ein sehr gutes Buch. Es ist gut geschrieben und hat manchmal etwas von einem Roman, was das Lesen zum Vergnügen macht. Der Autor geht sehr genau auf Blakes Leben und Schaffen ein, so das man nach der Lektüre doch eine sehr gutes Bild von William Blake dem Maler/Autor/Visionär/Rebell... hat. Ein weiterer Pluspunkt sind die Abbildungen von einigen graphischen Arbeiten(die man in Buchform auch recht schwer in Deutschland bekommt). Ich kann nur hoffen, dass dieses Buch etwas hilft William Blake, im deutschsprachigen Raum, bekannter zu machen, denn seine Position in der Weltliteratur ist unumstritten.
Siehe auch:
Großbritannien > William Blake
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3813501027/">William Blake </a>