Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Photoshop 6 & 7 Lösungen


von Rainer Schäle

Kategorie: Alle Photoshop-Bücher
ISBN: 381582298X

Kommentar abgeben
Empfehlenswertes Buch trotz kleiner Schönheitsfehler
Mittlerweile liegt vielen Scannern als Dreingabe Photoshop Elements bei, so daß immer mehr Personen in den Genuß dieses Programmes kommen, welches die meisten Unterschiede zur Profiversion in den Funktionen, die die Druckvorstufe betreffen, aufweist.

Hat der Anwender dann die Software installiert, sitzt er oft davor, wie der vielzitierte Ochs vor'm Berg - erschlagen von der Vielzahl an Möglichkeiten. Und an diese Anwender wendet sich das Buch, auch wenn es grundsätzlich ein Buch für Photoshop ist, dem großen Bruder. Aber viele Tips funktionieren in den Elements ebenfalls.

Entgegen der sonst üblichen Herangehensweise ist dieses Buch komplett anders aufgebaut. Die kurze, knappe Problemlösung steht hier im Vordergrund. Lösungen nachschlagen, schnell finden und Schritt für Schritt umsetzen: Das ist der Ansatz, den dieses Buch konsequent verfolgt. Dadurch ist diese Buch auch interessant für Anwender, die schon länger mit Photoshop arbeiten und die Möglichkeiten besser ausnutzen möchten. Nach kurzen, in sich abgeschlossene Workshops von maximal zwei Seiten wird sich auch beim schon etwas erfahreren Anwender oft ein Aha-Erlebnis einstellen. Der normal erfahrene Computeranwender, findet hier schnell und unkompliziert die Lösung, die er vielleicht schon seit langem gesucht hat und kann sie sofort einsetzen.

Ich selber habe Photoshop 6 bei mir laufen und habe einige Workshops versucht nachzuvollziehen. Ich kann daher nicht beurteilen, welche Workshops auch mit Photoshop Elements durchzuführen sind und welche nicht. Nach meinem Kenntnisstand sollten es jedoch die meisten sein.

Die einzelnen Workshops sind kurz und knapp, jedoch ausreichend ausführlich. Bestehen Unterschiede zwischen Photoshop 6 und 7 wird in der Regel darauf eingegangen. Bei kleineren Unterschieden wird aber oft nur die Version 7 erwähnt. Dem Nutzer mit schon etas Erfahrung wird dies allerdings vor keine großen Probleme stellen, da die Befehle oft sehr ähnlich lauten und damit leicht zu identifizieren sind. Den Anfänger mag das aber etwas verwirren. Nach etwas Einarbeitungszeit sollte es aber kein Problem mehr darstellen.

Ein Manko des Buches ist jedoch der durchgehende Druck in schwarz/weiß. Es werden bei allen Workshops Snapshots angeboten, die auch der Kontrolle der eigenen Vorgehensweise dienen können. Bei vielen Workshops ist es auch unerheblich, ob diese Snapshots nun s/w oder farbig sind. Jedoch gibt es viele Workshops, die sich mit Farbe beschäftigen, sei es das komplette Kapitel 2 ("Farben gezielt verändern"), seien es andere Kapitel. Hier verlieren die Snapshots deutlich an Wert, da sie nicht in Farbe sind.

Insgesamt waren aber die Workshops für mich (und was Photoshop angeht, bezeichne ich mich auch als Anfänger) relativ einfach nachzuvollziehen und es hat Spaß gemacht, mit dem Buch und Photoshop was neues auszuprobieren. Was mir dabei besonders aufgefallen ist: Die verwendeten Beispiele! Sie gehen weit über das sonst üblich "Wir färben ein grünes Auto rot um" hinaus. Und wer braucht diese Möglichkeit schon so oft. Die in diesem Buch genannten Beispiele sind nun aber wirklich welche, die Sie auch in der Praxis brauchen können. Insgesamt, trotz kleiner Schönheitsfehler, ein empfehlenswertes Buch zu einem fairen Preis.
Siehe auch:

Alle Photoshop-Bücher > Photoshop 6 & 7 Lösungen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/381582298X/">Photoshop 6 & 7 Lösungen </a>