Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Intelligenz zwischen Mensch und Maschine


von Karl-Heinz Wellmann

Kategorie: Künstliche Intelligenz
ISBN: 3825844668

Kommentar abgeben
Guter Überblick mit Tiefe!
Wellmann und Thimm zeigen mit Ihrem Buch, dass die Probleme der K.I. nicht von heute auf morgen gelöst werden können. Dafür sind sie zu vielschichtig. Leider fehlt die Betrachtung der Memetik in dem Buch, die neue Wissenschaft über das Mem. Meme sind kleine, zu erinnernde Informationseinheiten (memoria), wie Texte, Melodiefolgen oder Bilder, die wie die Gene mit eigenem Willen und Durchsetzungsvermögen (vereinfacht gesagt) wie Gene ihre eigene Replikation anstreben. ("Das Gerücht verbreitete sich wie ein Bazillus...") Fruchtbarkeit, Kopiergenauigkeit und Langlebigkeit stehen dabei genau so im Vordergrund wie bei den Genen. Das menschliche Bewußtsein: Ein durch Erziehung programmierter Memkomplex, der immer öfter in Sklavendienst für die Meme, statt für die Gene arbeitet. (Wie lange haben Sie heute vor einem Kopierer gestanden oder e-mails beantwortet und weitergeleitet...?). Dennoch - auch ohne Abhandlung der Memetik - ein insgesamt lesenswertes Buch, das auch eine gute Einführung darstellt. Kaufen!
Künstliche Intelligenz > Intelligenz zwischen Mensch und Maschine
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3825844668/">Intelligenz zwischen Mensch und Maschine </a>