Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Fettfalle Supermarkt


von Thomas Ellrott

Kategorie: Fabrikverkauf
ISBN: 3829571569

Kommentar abgeben
Ein sehr schlechtes Buch
Die Autoren sind der irrigen Ansicht, dass Fett fett macht und sonst gar nichts. Diese einseitige und mittlerweile vielfach widerlegte Ansicht lässt sie glauben, dass es ansonsten ziemlich egal ist, was wir essen. So sehen dann z. T. auch die Produktempfehlungen aus. Wer gerne an einer Essstörung leiden möchte, für den kann dieses Buch nur empfohlen werden.

Schlechter Scherz
Endlich ein Buch, das uns zeigt, wie wichtig doch Fett in unseren Nahrungsmitteln ist!!???
Es werden keine Unterschiede gemacht, ob der Körper diese Fette für seinen Stoffwechsel wirklich benötigt oder nicht. Schöne Fotos, die zeigen, dass auf den Fertigprodukten wenig oder viel Fett enthalten ist.
Es tut mir leid, aber wenn ein Arzt und eine renomierte Ernährungsberaterin solche Supermarktprodukte mit fast null Prozent ernährungsrelevanter Inhaltsstoffe einem Menschen empfehlen, der sich gesund ernähren bzw. abnehmen will, verschlägt es mir glatt die Sprache.
Wer dieses Buch liest und keine Vorkenntnisse hat, glaubt, mit einem Griff ins Fertigessenregal sind seine Probleme gelöst. Fett in Nahrungsmitteln ist doch nicht alles!

Es geht nicht nur um das Einsparen von Fett, sondern um eine gesunde Ernährungsumstellung! Das sollte man einfach wissen.
Es kann nicht sein, dass eine Vielzahl von Fertigprodukten mit all ihren Konsiervierungs-, Farb-, Füll- und Aromastoffen hier auch noch empfohlen werden!!!
In diesem Buch geht es jedoch nur darum, wo Fett gespart werden kann. Mit einem unglaublichen Tunnelblick werden wichtige Vitalstoffe außen vor gelassen, als ob diese nicht zur Gewichtsreduktion nötig wären.

Und das Beste zum Schluß: Wer behauptet, dass unter anderem isolierte Zucker in solchen Fertigprodukten bedenkenlos konsumierbar sind, in dessen Ernährungsberatung möchte ich nicht sitzen.

Gut, dass die Autoren am Ende des Buches darauf hinweisen, dass die Lebensmittelindustrie dieses Buch nicht gesponsort hat - ich hätte es geglaubt.

Endlich mal einfach!
Dieser kleine Einkaufshelfer zeigt einem, wie man auch ohne großes Planen, Wiegen und Nachschlagen fettarm essen kann. Praktisch und für Leute mit wenig Zeit äußerst hilfreich.
Siehe auch:

Fabrikverkauf > Fettfalle Supermarkt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3829571569/">Fettfalle Supermarkt </a>