Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Frauen vor 10 Uhr morgens


von Veronique Vial

ISBN: 3829600305

Kommentar abgeben
Prominenz am Morgen
Wie sehen die Reichen und Schönen morgens kurz nach dem Aufwachen aus? Auf diese häufig gestellte Frage gibt der neue Fotoband von Véronique Vial eine beeindruckende Antwort. Ein Jahr lang hat die aus Frankreich stammende und heute in Los Angeles lebende Fotografin weibliche Celebrities aus Film, Kunst und Fashion in der Frühe besucht und bei ihren allmorgentlichen Gewohnheiten und Ritualen porträtiert. Entstanden ist dabei ein Band, der auf 127 Schwarzweißfotografien bekannte Schönheiten in ungewohnter Umgebung zeigt: Während Sigourney Weaver bereits Frühsport treibt, blickt Helena Christensen noch verschlafen aus ihren Kissen. Laetitia Casta bereitet sich mit einem Bad auf den Tag vor, Emma Thompson genießt im Bett die erste Tasse Kaffee, Demi Moore versorgt ihre im Sterben liegende Mutter und Gina Gershon steht am Herd und kocht. Andere lesen, rauchen eine Zigarette, sitzen am Frühstückstisch, spielen mit ihren Haustieren oder sind mit der Morgentoilette beschäftigt. Mehr als hundert prominente Frauen haben der international anerkannten Fotografin Einblick in ihre Privatsphäre gestattet, und zwar zu einem Zeitpunkt, da sie am verletzlichsten sind und noch kein aufwendiges Styling sie in die bewunderten Glamourgirls verwandelt hat. Eine gesellschaftskritische Intention verfolgt Véronique Vial ihrem Bekunden nach mit diesem Band aber nicht. Ihre Bilder vermögen das Klischee, prominente Frauen sähen nach dem Aufwachen nicht schöner oder schlechter aus als jede andere auch, weder zu bestätigen, noch widersprechen sie ihm. Das Urteil bleibt letztlich allein der BetrachterIn überlassen. Der Band versammelt eine Fülle faszinierender und zuweilen einfühlsamer Porträts, Porträts, die zwar stets auf intime Nähe bedacht, aber niemals voyeuristisch sind. Daß ein Großteil dieser Aufnahmen gestellt ist, verschweigt die Fotografin nicht. Von Hand geschriebene Begleittexte halten den genauen Zeitpunkt der jeweiligen Aufnahme fest und geben Hinweise zu ihrer Entstehung.

Daß Männer auf diesen Fotografien nicht zu finden sind, ist nicht weiter verwunderlich, hatte Vial ihnen doch wenige Jahre zuvor mit MEN BEFORE TEN A.M. (1996) einen eigenen Band gewidmet. Nichtsdestoweniger blieb es einem Mann überlassen, das Vorwort zu Vials neuem Band zu schreiben. Wie die Bilder der Fotografin so huldigen die Worte des Schauspielers, Regisseurs und Produzenten Sean Penn dem Augenblick der Frühe, in dem sich Morgenlicht, Schönheit und Erotik in fast poetischer Weise miteinander verbinden.

Menschen wie Du und ich
Wer immer noch nicht glauben mag ,das Stars wie Milla Jovovich oder Emma Thompson auch nur Menschen wie Du und ich sind der ist spätestens nach dem genießen dieses fantastischen Bildbandes davon überzeugt! Dieser Bildband macht es einem schon leichter sich morgends im Spiegel zu beschauen, wenn man mal wieder feststellen muß das man wie die reinkarnation von Frankensteins Braut aussieht ;)

ungeschminkt und toll anzuschauen
Endlich mal keine durchgestylten Models, die man tagsüber nicht erkennt, sondern ungeschminkte und dadurch sehr natürliche und interessante Ausblicke in die Welt vor 10 Uhr, die uns ja meistens verborgen bleiben. Ein tolles Experiment, welches man sich immer wieder anschauen kann.
> Frauen vor 10 Uhr morgens

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3829600305/">Frauen vor 10 Uhr morgens </a>