Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Kryptographie. Verfahren, Ziele, Einsatzmöglichkeiten.


von Gisbert W. Selke

Kategorie: Sicherheit
ISBN: 3897211556

Kommentar abgeben

Aus der Amazon.de-Redaktion
Der bekanntermaßen gute Computerbuchverlag O'Reilly bietet Lesern nicht nur zu Netzwerken und Programmiersprachen eine reiche Fundgrube, sondern auch Lesern und Leserinnen, die sich für sichere Daten und ihre Privatsphäre interessieren, ein gelungenes Handbuch.

Der Autor Gisbert Selke, den einige vielleicht von der Übersetzung des JavaScript-Handbuch von O'Reilly kennen, hat ein kleines, handliches Buch für angehende Geheimagenten, Verschwörungstheoretiker und -- ganz normale Anwender geschrieben, denen die Sicherheit und Privatheit ihrer Daten am Herzen liegt. Sichere E-Mail, unternehmensweite Kommunikation, Datensicherung in der Industrie: Verschlüsselung ist ganz sicher nicht nur das Handwerkszeug von Geheimagenten. Selke gelingt es trotzdem, mit mathematischen Erklärungen die Spannung eines James Bond am Abgrund zu erzeugen, wenn er die unterschiedlichen Verfahrensweise wie RSA, DES, Blowfisch und vieles mehr erklärt. Auch nicht-studierte Mathe-Verlierer (wie die Rezensentin) können das besondere an den jeweiligen Verfahren nachvollziehen -- und die Sicherheit eines Verfahrens beurteilen lernen.

Selke hat das Handbuch mit vielen Anekdoten gespickt und mit vielen Fußnoten zum Weiterlesen versehen. Der Leser wird mit Spannung in die Klassifizierung von Verschlüsselung herangeführt: Integere und authentische Daten (ist es das, was es vorgibt zu sein?) und die Vertraulichkeit (hört/liest jemand mit?), aber auch das geschickte Verbergen von Daten mit nicht verschlüsselnden Methoden (Steganographie) finden sich verständlich und faszinierend beschrieben. Selke geht ebenfalls auf die rechtliche Situation der Verschlüsselung ein und beschreibt unterschiedlichste Ansätze, wie Verschlüsselung in Netzwerkprotokolle implementiert werden: Ein Verfahren, vom dem der Endanwender bequemerweise nichts "spürt".

Das knapp 200-seitige Handbuch von Gisbert Selke gehört sicherlich zum Besten und Lesenswertesten zum Thema Verschlüsselung. Für Endanwender und jeden anderen Interessierten ist das Buch für Nichttechniker und politisch Engagierte gleichermaßen sehr zu empfehlen. Mehr davon! --Susanne Schmidt

Kurzbeschreibung
Kryptographie - Verfahren, Ziele, Einsatzmöglichkeiten gibt einen Überblick über die Bedeutung und die derzeit wichtigsten Verfahren der Kryptographie. Dabei wird auch erläutert, welche Ziele sich mit Kryptographie im Zusammenhang mit Datenübermittlung und -speicherung erreichen lassen und welches ihre typischen Einsatzgebiete sind.

Da die besten kryptographischen Methoden jedoch nicht viel nützen, wenn beim Anwender kein ausreichendes Sicherheitsbewußtsein...


Siehe auch:
Sicherheit > Kryptographie. Verfahren, Ziele, Einsatzmöglichkeiten.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3897211556/">Kryptographie. Verfahren, Ziele, Einsatzmöglichkeiten. </a>