Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Wahrheitspolitik in Deutschland und Südafrika. Drei Pfade zur Aufarbeitung der Vergangenheit.


von Jutta Limbach

Kategorie: DDR-Recht
ISBN: 3930345277

Kommentar abgeben

Autorenportrait Jutta Limbach ist seit 1994 Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe. Sie lehrte in Berlin als Professorin für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht und war dort von 1989 bis 1994 Justizsenatorin. Neville Alexander, geb. 1936, ist Geschäftsführer der 'Health, Education and Welfare Society' in Südafrika und Direktor des Studienprogramms 'Alternative Erziehung' an der Universität Kapstadt. Der an der Universität Tübingen promovierte Literaturwissenschaftler war elf Jahre lang wegen seines Engagements gegen das Apartheid-Regime als politischer Häftling auf Robben Island interniert. Heute gehört er zu den angesehensten Intellektuellen Südafrikas. Sein Buch ist der erste Band in einer Reihe des Kulturwissenschaftlichen Instituts in Essen, die von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert wird.


DDR-Recht > Wahrheitspolitik in Deutschland und Südafrika. Drei Pfade zur Aufarbeitung der Vergangenheit.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3930345277/">Wahrheitspolitik in Deutschland und Südafrika. Drei Pfade zur Aufarbeitung der Vergangenheit. </a>