Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Technische Analyse mit Candlesticks. Alle wichtigen Formationen und ihr Praxiseinsatz


von Steve Nison

Kategorie: Analyse
ISBN: 3932114558

Kommentar abgeben

Amazon.de Noch immer winken viele Anleger ab, sobald Candlestick-Charts als Analyseinstrument verwendet werden. Bereits seit 1989 versucht Steve Nison, gerne auch als Großmeister der Candlestick-Charts bezeichnet, diese den Börsianern der westlichen Hemisphäre näher zu bringen. Mithilfe seines aus dem Englischen übersetzten Buches können sich nun auch die deutschen Anleger mit diesem interessanten und aussagekräftigen Modell beschäftigen.

Nach einer Einordnung der Candlesticks in die Technische Analyse und einem kurzen geschichtlichen Rundgang, der bis ins Japan des 15. Jahrhunderts zurückreicht, geht es an die Grundlagen dieser Analyseform. Detailliert wird beschrieben, wie man Kerzendiagramme konstruiert und wie man die wichtigsten Umkehrsignale erkennt. Der Leser wird zwar mit einer Vielzahl von Chartformationen und Fachbegriffen, wie zum Beispiel dem "magischen Doji" konfrontiert, doch gelingt es dem Autor stets mithilfe von unzähligen Beispielen und Abbildungen sein Wissen griffig zu vermitteln.

Für den Autor sind die Candlesticks nur ein weiteres Werkzeug, aber kein eigenes System. Wichtig sind deshalb die Informationen, wie man Candlesticks mit anderen Formen der Technischen Analyse einsetzen kann, und wo sie an ihre Grenzen stoßen. Zur Festsetzung eines Kurszieles sind sie beispielsweise ungeeignet. Ebenso wichtig ist es darauf hinzuweisen, dass oftmals das Technische Signal am gewinnträchtigsten ist, das von den meisten Händlern benutzt wird. Nach und nach wird nun das Zusammenspiel von Kerzencharts mit zum Beispiel gleitenden Durchschnitten, Trendlinien und Oszillatoren vorgestellt und genau analysiert. Steve Nison hat nicht zuviel versprochen: Die Kerzencharts sind wirklich leicht verständlich, deuten auf eine frühe Marktumkehr hin und sind ein leicht zu erlernendes zusätzliches Hilfsmittel.

Fazit: Rundum ein gelungenes Buch, das zwar eher den erfahrenen Börsianer, als den Anfänger von den Vorteilen der Candlesticks-Charts zu überzeugen weiß, dafür aber eine breite Palette von Tipps und Tricks für den börsentäglichen Bedarf mitbringt. --Oliver Satzger

Kurzbeschreibung "Steve Nison bietet in seinem Werk alles Wissenswerte über die beliebten japanischen Kerzencharts in Wort, Bild und Beispiel. Er erklärt, wie diese Charts gelesen und in unterschiedlichen Marktsituationen korrekt angewendet werden. Auf einen Blick erfassen, wohin der Markt geht. Wer möchte das nicht? Mit der aus Japan stammenden Kerzenchart-Technik, den Candlesticks, kann man visuell sehr rasch die Stimmungen am Markt und das Verhältnis von Angebot und Nachfrage erfassen. Der...

Der Verlag über das Buch Neue aktualisierte und überarbeitete Fassung seines wichtigsten Werkes. Im November 2001 in den USA erschienen!


Siehe auch:
Analyse > Technische Analyse mit Candlesticks. Alle wichtigen Formationen und ihr Praxiseinsatz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3932114558/">Technische Analyse mit Candlesticks. Alle wichtigen Formationen und ihr Praxiseinsatz </a>