Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Autohandel im Internet. Geschäftsmodelle und Strategien für den deutschen Markt.


von

Kategorie: Automobilkaufmann & -kauffrau
ISBN: 3933814219

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung Dieser lesefreundliche Managementratgeber durchleuchtet den dramatischen Wandel, den das Internet für die Autobranche einleitet. Es ist kein Buch für Techniker, sondern wendet sich an Verantwortliche im Autohaus, die einen Online-Auftritt planen oder bereits realisiert haben. Der Leser erfährt praxisnah, was die wachsende Nutzung des Internets für den Autohandel bedeutet. Das Buch zeigt: - Wer die Internetkunden sind - Wie sich Händler und Hersteller bereits heute im Netz verhalten - Welche Geschäftsmodelle sich derzeit entwickeln - Was Autohändler tun sollten "Autohandel im Internet" vereinigt das Wissen der führenden Vertriebsexperten Deutschlands in einem Buch.Inhaltsverzeichnis: Die Internet-Offensive Der Automarkt und das Internet Sie brauchen das Produkterlebnis Die Online-Kunden sind da Wer sind die Besucher von Auto-Webseiten im Internet? Über die Internetnutzung beim PKW-Kauf Es tut sich was im Netz Autohändler, Hersteller und Broker im Internet Gebrauchtwagenbörsen Praxisbeispiele - Autosites im Blick der Internetkunden Die richtige Strategie - Was können Händler im E-Business tun? Die Zukunft des Autohandels in Deutschland Erfolgreiches E-Business für den Autohandel Erfolgsfaktoren für das Internet im Autohaus - Qualifikationen im Wandel Wissensschätze für die Autobranche Kennzahlen und Trends im Autohandel Die digitale Schatzkammer: Informationsquellen für das Autohaus im World Wide Web Längst nicht alle Autohäuser haben die Bedeutung des Internets heute schon erkannt und betreiben konsequent die Verknüpfung von Intra- und Internet, um dem Kunden ihr Waren- und Dienstleistungsangebot auch online zugänglich zu machen. Zwischen 5.000 und 6.000 Autohändler sind in Deutschland entweder mit einer eigenen Domäne, mittels einer Gebrauchtwagenbörse oder angeschlossen an eineHersteller-Webseite im Netz präsent. In der Wiege der Internet-Expansion, den USA, betrug der Anteil des E-Commerce am Autokauf im vergangenen Jahr laut nationaler Autohändlervereinigung (NADA) rund 2%. Für das laufende Jahr prognostizieren die Marktbeobachter von J. D. Power and Associates 5%, für 2002 bereits 20%. Derartige, auch für amerikanische Verhältnisse äußerst optimistische Prognosen lassen sich nicht auf den deutschen Markt übertragen,auch wenn das Internet den Autohandel hierzulande ebenfalls stark tangiert.

Der Verleger, Symposion Publishing , 8. November 2000 Kurzbeschreibung Dieser lesefreundliche Managementratgeber durchleuchtet den dramatischen Wandel, den das Internet für die Autobranche einleitet. Es ist kein Buch für Techniker, sondern wendet sich an Verantwortliche im Autohaus, die einen Online-Auftritt planen oder bereits realisiert haben. Der Leser erfährt praxisnah, was die wachsende Nutzung des Internets für den Autohandel bedeutet.

Das Buch zeigt:

- Wer die Internetkunden sind.

- Wie sich Händler und Hersteller bereits heute im Netz verhalten.

- Welche...


Automobilkaufmann & -kauffrau > Autohandel im Internet. Geschäftsmodelle und Strategien für den deutschen Markt.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3933814219/">Autohandel im Internet. Geschäftsmodelle und Strategien für den deutschen Markt. </a>