Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 24. Juli 2016 

Sendetechnik der Götter


von Konstantin Meyl

Kategorie: Senden, Übertragung & Empfang
ISBN: 3980254259

Kommentar abgeben
so kann man unsere Vergangenheit auch sehen
In diesem Buch werden Fragen zu unserer Vergangenheit gestellt und wissenschafltlich auf sie eingegangen. Es werden u.a. folgende Fragen beantwotet:
Waren die griechischen Tempel Telegraphiesender?
Waren die Tempelpriester Amateurfunker?
War Homer Rundfunkreporter im Auftrag der Götter?
Wie repariert der Servicetechniker Herkules Radiosender?
Waren die Orakel Empfangsstationen?
Haben Orakeldeuter den Sendecode übersetzt?
Mich hat es fasziniert, wie es Prof.Meyl schafft mit seiner Theorie sich in die Möglichkeiten, die man schon im Altertum hatte, einzudenken.

ein wahrer Roman
Der Roman "Sendetechnik der Götter hat mich sehr begeistert. Ich kann nur jedem empfhelen diesen Roman zu lesen. Hier wird mit wissenschaftlicher Art und Weise an die Probleme der Antike herangegangen. Ein viel besserer Däniken.

So kann es gewesen sein
Ich habe diesen Roman verschlungen, wie ein gutes Fachbuch. Die Antworten auf folgende Fragen sind sehrgut gelöst:
Hat Gott Apollo in Delphi auf 5,4 MHz gesendet?
Waren die griechischen Tempel Telegraphiesender?
Waren die Tempelpriester Amateurfunker?
War Homer Rundfunkreporter im Auftrag der Götter?
Wie repariert der Servicetechniker Herkules Radiosender?
Waren die Orakel Empfangsstationen?
Haben Orakeldeuter den Sendecode übersetzt?
Welche Brücken hat der Pontifex Maximus gebaut?

es macht grossen Spaß es zu lesen... sehr empfehlenswert
Siehe auch:

Senden, Übertragung & Empfang > Sendetechnik der Götter
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3980254259/">Sendetechnik der Götter </a>