Dresden-Diplom-Psychologie-Arbeits- und Organisationspsychologie
Prüfungen im Studium Prüfungsprotokoll 29.03.2012

Art der Hochschule:
Prüfungsort:
Studienfach:
Art der Prüfung:
Prüfer:
Prüfungsfach:

Universität
Dresden
Psychologie
Diplom
Kemter-Hofmann
Arbeits- und Organisationspsychologie

Dauer der Prüfung:
Note:
Konntest du mit einem selbst
gewählten Thema beginnen?
Versucht der Prüfer bei
Schwierigkeiten zu helfen?

20-30 Minuten
1

Ja.

Ja.


Prüfungsablauf
Tipps


Ihr kommt rein, zeigt euern Ausweis vor und dann gehts auch schon los. Frau Kemter fragt 3 Fragen anfangs
"Fühlen Sie sich geistig und körperlich in der Lage die Prüfung abzulegen?"
"Darf ich Sie alles fragen?" (Basis- oder Schwerpunkt?)
"Haben Sie ein Einsprechthema mit dem Sie beginnen möchten?"

Am Ende gibts eine kurze prägnante Rückmeldung und das wars auch schon.
Wenn man mit dem Einsprechthema gut punkten kann scheint der Rest der Prüfung auch gechillter abzulaufen. Ist eher ein Gespräch bzw. fabulieren als sinnlos irgendwelche Zahlen oder Kriterien herunter zu rattern, ihr sollt es verstanden haben und auch in der "echten Welt" (also allen die nicht Psychologie studiert haben) erklären können.
Metaanalysen und Studien kommen auch gut wenn ihr die erwähnen könnt. Die sind aber hinreichend und nicht notwendig im Gegensatz zu Wegge.

Nie wieder Prüfungen im Unileben :)

Prüfungsfragen:

A/O
- Einsprechthema PPM & Erklärung der Effekte durch Zielsetzungstheorie von Locke & Latham
- Tätigkeitsbewertung (Ausführbarkeit, Schädigung, Beeinträchtigung, Persönlichkeitsentwicklung) woran kann man die festmachen (Indikatoren/Werte usw)
- Hackers hierarchische und zyklische Tätigkeiten
Was is das ?
- Change management von Lewin
Erklären Sie mal das Modell, wie würden Sie das bei Betrieben durchführen? Zu welchen Schwierigkeiten kann es dabei kommen?

Personalpsychologie
- Übergang in den Ruhestand
Was ist dabei zu beachten? Was gibts für Erklärungsmodelle? Bedingungen für erfolgreichen Übergang ins Alter?
- Transferproblem
Was is das? Was für Transferarten? Wie beheben?

Praktikum
- Hab ein mittelständisches Unternehmen, Krankheitsstand von 6%, will aber auf 4% zurück, wie gehen Sie vor, was machen Sie? Welche Verfahren nutzen Sie?