Frankfurt am Main-Diplom-Psychologie-Psychopathologie
Prüfungen im Studium Prüfungsprotokoll 13.06.2012

Art der Hochschule:
Prüfungsort:
Studienfach:
Art der Prüfung:
Prüfer:
Prüfungsfach:

Universität
Frankfurt am Main
Psychologie
Diplom
Frau Prof. Freitag
Psychopathologie

Dauer der Prüfung:
Note:
Konntest du mit einem selbst
gewählten Thema beginnen?
Versucht der Prüfer bei
Schwierigkeiten zu helfen?

20-30 Minuten
1

Nein.

keine Angabe


Prüfungsablauf
Tipps


Frau Freitag hat mit einem Fallbeispiel begonnen und insgesamt drei Störungsbilder abgefragt, diese dann aber auch ziemlich ausführlich.

Man sollte sich in der Prüfung nicht davon verunsichern lassen, dass sie selbst teilweise etwas verwirrt wirkt und die Fragen nicht immer klar formuliert: einfach drauf los reden ;)

Prüfungsfragen:

Fallbeispiel: Eine Mutter kommt mit ihrer 13-jährigen Tochter in die Sprechstunde; die Tochter hat in letzter Zeit stark abgenommen. Wie würde sie vorgehen?
- wie hoch ist der Gewichtsverlust und in welchem Zeitraum, bestimmter Auslöser, Appetitverlust oder bewusstes Abnehmen, weitere Symptome, etc.? Dann war klar, dass es eine Anorexia Nervosa ist...
- Abgrenzung zur Bulimia Nervosa und weitere Differenzialdiagnosen
- Behandlung

Über die Differenzialdiagnosen kam der Übergang zur Depression. Hierzu dann
- verschiedene Formen (also Episoden vs. Dysthymie)
- Ursachen und hierüber dann wegen der unterschiedlich starken genetischen Komponente ein Übergang zu bipolaren Störungen und deren Verlauf und Therapie

Als letztes Schizophrenie
- alterstypische Symptome (Positiv- und Negativsymptomatik); hier wollte sie auch wirklich viele Beispiele hören, also im Endeffekt das dritte Kapitel aus der dualen Reihe...
- Verlauf