Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

f(x)= ax² +bx+c /// f(x)=a(x-d)² +e
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> f(x)= ax² +bx+c /// f(x)=a(x-d)² +e
 
Autor Nachricht
Fidan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2006
Beiträge: 34
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2006 - 20:36:51    Titel: f(x)= ax² +bx+c /// f(x)=a(x-d)² +e

Halloooo

ich habe ein kleines Problem...ich habe 2 Aufgaben gestellt bekommen und ehrlich gesagt weiss ich nicht wie ich damit anfangen solll...

Meine Aufgaben lauten:

Aufgabe 1: Forme in die allgemeine Form f(x)= ax² +bx+c um.

a) -3(x-4)²+1

Aufgabe2: Forme in die Scheitelpunktform f(x)=a(x-d)² +e um.
a) x²+4x+4


es wär sooooo nett wenn ihr mir helfen könntet... Smile danke schonmal.... Crying or Very sad
Matthias20
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beiträge: 11789
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 03 Dez 2006 - 20:40:08    Titel:

a) Ausmultiplizieren und Zusammenfassen

b) quadratisch Ergaenzen (eigentlich erkennst du die Scheitelform schon beim blossen Hinsehen)

Das war es schon Very Happy

Gruss:


Matthias
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> f(x)= ax² +bx+c /// f(x)=a(x-d)² +e
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum