Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wahre Gerechtigkeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Wahre Gerechtigkeit
 
Autor Nachricht
Guido
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 717
Wohnort: Süddeutschland

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 09:05:51    Titel:

borabora hat folgendes geschrieben:
Nein, es ist nicht günstiger Menschen hinzurichten. Dazu gibt es umfangreiche Materialien aus den USA.


In den USA gibt es die besondere Situation, dass man dort zum Tode Verurteilte oft Jahre oder jahrzehntelang inhaftiert, bevor man sie hinrichtet. Daher dürfte sich aus Materialen, die US-Verhältnisse betreffen kein genereller Schluss ableiten lassen.
Carcharoth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 1536

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 09:36:23    Titel:

Ich kenne die Quellen nicht, nehme aber an, borabora spricht von bereinigten Zahlen, welche die Kosten für die vorausgegangene Haft außen vor lassen und lediglich die Hinrichtungen berücksichtigen.

Im übrigen ist es doch wurscht. Gefängnisse müssten weiter betrieben werden. Es sei denn entweder, man führte pauschal die Todesstrafe für jede beliebige Straftat ein (wäre doch mal was neues - simplify your justice!), oder man ginge auf den Vorschlag der Titanic vor einigen Monaten ein, Straftäter mit Haftstrafe in Privathaushalten unterzubringen.
Nachdem beide Möglichkeiten zur Abschaffung von Gefängnissen hoffentlich auch dir, Guido, gleichermaßen absurd erscheinen, darf ich schlussfolgern, dass sich die Kosten nicht reduzieren würden, weil ich ein paar Straftätern die Birne wegpuste. Die Kosten für Hinrichtungen ersetzen also nicht die Kosten für Haftbedingungen und Gefängnisbetriebe, sondern sie addieren sich hinzu. Achja, und natürlich müssten auch Delinquenten irgendwann irgendwo in Haft sitzen, es sei denn, du willst sie ohne Prozess töten.

Aber wie auch immer, bei derartigen Gedanken wird mir übel: über das Leben von Menschen, die sich welches Verbrechen auch immer zuschulde haben kommen lassen, nach rein ökonomischen Gesichtspunkten zu urteilen, ist nichts anderes als menschenverachtend und hmmm... auf deutsch gesagt: scheiße.
innos
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 2
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 19:41:58    Titel:

Also wenn ich persönlich über Menschen nachdenke ,die anderen das Leben einfachso nehmen, wird mir übel. Ich meine WER hat denn das Recht z.B. einer Frau,die anderen das Leben schenkt, umzubringen?
Auch versteh ich es nicht wie man einem Vergewaltiger , der diverse Leben zerstört hat , einfach so am Leben lässt ,ihm eine Unterkunft und was zu Essen bietet! Ich meine ,solche Leute schaden nicht nur dem Opfer sondern auch allen Betrofenen (z.B. Famillie ,Freunde und Gesellschaft).Es ist sozial absolut unverantwortlich solchen Menschen noch Schutz und Versorgung zu geben. Ich persönlich bin der Meinung ,dass der Staat Mörder und Vergewaltiger einfach irgendwo abschieben soll ,wo Solche niemandem schaden können (z.B Wüste Smile ).
Pauker
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 7831
Wohnort: Schwäbisch Hall

BeitragVerfasst am: 06 Dez 2006 - 21:38:59    Titel:

Könntest du mir das mal erklären: warum noch mal genau ist es sozial unverantwortlich solchen Leuten Essen und ein Dach über dem Kopf zu geben?
Und was genau wird noch mal besser, wenn man es nicht tut?

Gruß
Pauker
Che_Guevara
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2005
Beiträge: 23
Wohnort: Nomade bei Fergi xD

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 13:09:38    Titel:

Ich schließe mich dem Wüstenfuchs Laughing in dieser Ansicht an.

Regards,
Che.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> Wahre Gerechtigkeit
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum