Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Job in der Wirtschaft vereinbar mit Familie, Hobbies, Reisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Job in der Wirtschaft vereinbar mit Familie, Hobbies, Reisen
 
Autor Nachricht
timwork
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 25.11.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2006 - 19:33:06    Titel: Job in der Wirtschaft vereinbar mit Familie, Hobbies, Reisen

Ich möchte den Studiengang vom Wirtschaftsingenieurwesen wechseln.
Nun habe ich schon über vieles nachgedacht, unter anderem Personalmanagement (HS Pforzheim), Internationale Technische BWL (HS Esslingen) und eben doch Lehramt.

Das, was ich am Lehramt reizvoll finde, ist, dass es ziemlich absehbar ist, dass man im Leben noch Zeit hat für die eigene Familie, für Reisen und andere Tätigkeiten. Ich könnte mir auch gut vorstellen, mit den Jugendlichen zu arbeiten.
Der gesteckte Rahmen birgt natürlich auch Nachteile, wenige Entfaltungsmöglichkeiten und Ähnliches...

Aber ich möchte nicht über den Sinn oder Unsinn eines Lehramtstudiums reden (gibt es genügend hier im Forum).

Ich Frage mich vielmehr nach Eurer Meinung und/oder Erfahrung bezüglich der üblichen Jobs in der Wirtschaft.
Hier sehe ich die Vorteile, dass ich meinen eigenen Antrieb viel mehr ausleben und mich noch mehr entfalten kann.

Allerdings bin ich alles andere als »karrieregeil« und genau hier könnte mein Problem liegen: Ich möchte gern, dass Privat- und Berufsleben in einem gesunden Verhältnis stehen. Ich möchte, dass meine (noch lange nicht existierenden) Kinder einen Vater haben, der Zeit für sie hat und sie nicht nur sieht, wenn sie schlafen.
Ich möchte auch neben dem Beruf Zeit für Hobbies haben und eben nicht mein Leben einem Unternehmen verschreiben und mich dafür bzw. für die Wirtschaft völlig aufopfern.

Ich könnte mir auch gut vorstellen, mit meiner Partnerin später die Arbeit zu teilen, d.h. beide eine halbe Stelle und dafür auch Zeit gemeinsam.

Das alles würde mir der Lehrerberuf wohl ermöglichen, ich weiß. Allerdings frage ich mich, wie es sich wohl mit Jobs in großen Unternehmen verhält.

Es ist ein großes Thema und ich hoffe, ich habe etwa den Kern getroffen und Ihr versteht mein Anliegen.
KarlaB
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2006
Beiträge: 183

BeitragVerfasst am: 04 Dez 2006 - 20:54:01    Titel:

Hallo,

ja, ich verstehe was du meinst. Aber es kommt natürlich auch immer drauf an, was du nach dem Studium machst.

Wenn du etwas wirtschaftliches studierst, dann kannst du anschliessend genauso denen 8 Stunden Tag haben und pünktlich um 17 oder 18 Uhr bei der Familie zuHause sein, deinen Hobbies nachgehen und was auch immer... Kommt eben ganz drauf an was du machst.

Du kannst dich ja auch selbständig machen und ganz von zuhause aus arbeiten, wenn du das möchtest und schaffst.

Klar, als Lehrer hat man viele ferien, ist früh zuhause usw. Daheim muss man aber auch noch einiges vor und nachbereiten für den Unterricht. Also denke ich, dass sich das stundenmäßig fast wieder mit dem Job den du in der Wirtschaft hättest ausgleicht.
tokyob
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2006
Beiträge: 3096
Wohnort: Tokyo, Japan

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2006 - 00:29:03    Titel:

Oder Du suchst einen Job, wo Du selbstaendig bist, z.B. als Berater und Deine Zeit selbst einteilen kannst. Uni-Prof waere auch noch so was.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Job in der Wirtschaft vereinbar mit Familie, Hobbies, Reisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum