Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu E-Feld in Zylinder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Frage zu E-Feld in Zylinder
 
Autor Nachricht
wurzl
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 06.11.2005
Beiträge: 1512

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2006 - 16:36:16    Titel: Frage zu E-Feld in Zylinder

Hallo Leute,

schon wieder sind wir auf eine Unklarheit gestoßen.

und zwar:


Ist es bei folgender Formel für J (Stromdichte)

J = I / (2*pi*r) * l (Allgemein Stromdichte Zylinder)

beziehungsweise

E= abs(I) / 2*pi*r*l*kappa (mit abs meine ich Betrag)

egal ob es sich um einen massiven Zylinder oder um einen innen gelochten Zylinder (also wie eine eine Beilagscheibe aussehend) oder um einen Zylinder innerhalb eines Zylinders so wie in folgender verwackelter Skizze:



Danke für eure Antworten

wurzl


Zuletzt bearbeitet von wurzl am 12 Dez 2006 - 18:06:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
Electric-phase
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 768
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 05 Dez 2006 - 23:36:55    Titel:

Hallo,

Zitat:
J = I / (2*pi*r) * l (Allgemein Stromdichte Zylinder)


Ihr habt hier als Fläche den Umfang des Zylinders mal die Länge, also die ganze Oberfläche (Ohne die Seitenscheiben).
Diese Formel würde gelten, so stelle ich es mir vor, wenn ihr einen Strom über die ideal leitende Oberfläche in einen realen (kappa = endlich) Zylinder einleitet. Nur, wo soll der Strom dann hin?

Bei Eurem Bild, hätte der Strom einen Weg, weil er innen abfließt.

Dann gibt Eure Formel die Stromdichte beim Einspeisen an.
J(a) = I / [2*pi*r(a)] * l und an der Entnahmestelle J(i) = I / [2*pi*r(i)] * l
Dazwischen liegt J(r) = I / [2*pi*r] * l

Die Stromdichte nimmt also linear nach innen hin zu. (Hyperbel Y = 1/x)
Gruß
Manfred
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Frage zu E-Feld in Zylinder
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum