Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

was genau ist die dielektrische Verschiebung D?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> was genau ist die dielektrische Verschiebung D?
 
Autor Nachricht
Fabs87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 14:21:14    Titel: was genau ist die dielektrische Verschiebung D?

Hi all!

Ich verstehe die elektrische Flussdichte D nicht ganz. Wie kann man denn die am besten erklären bzw verdeutlichen?
Ich weiß, dass der elektrische Fluss die Summe der Ladungen, die pro Zeiteinheit eine Fläche durchqueren, angibt. Und die Flussdichte ist der elektrische Fluss pro Fläche, aber wie kann man sich das vorstellen?

Bitte um eine kurze Erklärung Sad

lg,
Fabs
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7342
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 07 Dez 2006 - 22:37:19    Titel: Re: was genau ist die dielektrische Verschiebung D?

Fabs87 hat folgendes geschrieben:
Bitte um eine kurze Erklärung
Hallo Fabs,
also kurz:

Wenn ein Dielektrikum zwischen den Kondensatoplatten ist, kann man sich denken, dass die Elektronen geringfügig verschoben werden. Sie bleiben an ihre Atomkerne gebunden, ihr Schwerpunkt fällt jedoch nicht mehr genau mit dem Schwerpunkt des Kerns zusammen.
Wie ist es bei Vakuum?
Genau so, nur dass die virtuellen Ladungsteilchen, die im Vakuum ständig entstehen und vergehen, geringfügig verschoben werden.
Fabs87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2006 - 11:19:38    Titel:

und je größer jetzt D ist, desto mehr werden die Elektronen verschoben?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7342
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2006 - 13:01:24    Titel:

Fabs87 hat folgendes geschrieben:
und je größer jetzt D ist, desto mehr werden die Elektronen verschoben?
Ja, Fabs87, so stelle ich mir das vor, und je stärker die Verschiebung, um so höher wird die Rückstellkraft - dies ist der Energiespeicher für die Energie 1/2 * E * D. Na ja, nur so ungefähr!
Whoooo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.06.2005
Beiträge: 8988

BeitragVerfasst am: 08 Dez 2006 - 15:20:55    Titel:

Auch wenn es vielleicht nicht passt, hier eine wichtige Eselsbrücke die dir eventuell in anderen Fällen weiterhelfen wird: Es ist wie beim Alphabet. D erzeugt E, welches F erzeugt.

Eine Elektrische Ladung erzeugt immer eine Flussdichte D, welches unabhängig von allen umgebenden Materialien und Probeladungen ist. Diese Flussdichte D erzeugt nun je nach Beschaffenheit des am Ort der Messug vorhandenen Materials ein elektrisches Feld E, welches auf eine an diesen Ort gebrachte Probeladung eine Coulomb-Kraft F ausübt.

Formeln und Proportionalitätskonstanten spar ich mir jetzt, die stehen bestimmt in deinem Skript.
Fabs87
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 208

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 21:05:41    Titel:

ok, aber in einem Leiter, was ja kein Dielektrikum ist, sind die Elektronen ja frei beweglich. D.h. "D erzeugt E, welches F erzeugt" stimmt ja nicht mehr, oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> was genau ist die dielektrische Verschiebung D?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum