Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

errektionsprobleme
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> errektionsprobleme
 
Autor Nachricht
EvilTeddy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 10:59:45    Titel: errektionsprobleme

hallo,

mein freund und ich wir haben am freitag das zweite mal versucht miteinander zu schlafen, aber jedes mal wenn er kurz davor ist, macht ,,sein bestes stück" wieder schlapp Sad es frustriert ihn immer mehr und er ist schon wütend auf sich selbst...er hat sich danach öfters bei mir entschuldigt und es war ihm megapeinlich...ich weiß selbst nicht weiter Sad ich bin seine erste freundin und naja, er macht sich nen riesen druck und alleine hat er diese probleme nicht...außerdem hat er gemeint, ich soll bloß nicht denken das er mich abturnend findet, denn er findet mich verdammt geil und er würde sich selbst nicht verstehen. er hat mich sogar als ,,die geilste frau der welt" bezeichnet und er ist total in mich verliebt...ich weiß nun echt nicht weiter, würden beide so gern miteinander schlafen, aber was kann bei diesem problem machen?
was kann man machen, damit es klappt??? ich hab ihm schon angeboten ihm einen zu blasen, aber er hat gemeint er will nicht das ich das nur für ihn mache...

bin völlig ratlos Sad....
Blossie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 11:22:28    Titel:

Nur die Ruhe... Wink

Im Ernst, setzt euch nicht unter Druck. Ist leichter gesagt als getan, warscheinlich, aber je mehr ihr meint, jetzt muß ES passieren, umso mehr Druck baut ihr auf.

Machts wirklich ganz in Ruhe, plant es nicht im voraus und es wird klappen Wink
lisbeth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 2016

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 11:30:53    Titel:

Jetzt muss ich doch gerade wieder etwas schmunzeln.

Solche Geschichten höre ich nämlich wirklich nicht zum ersten Mal und jeder glaubt trotzdem, das sei ein Drama und passiere nur ihm.
Ist nicht so - Kopf hoch, irgendwann demnächst klappt´s ungezwungenerweise sicher - das war bisher bei allen so.
Carcharoth
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 1536

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 12:41:19    Titel:

Wie schon in deinem anderen Thread geschrieben, hat es vermutlich viel mit eurer Einstellung zu Sexualität zu tun.

Für mich kommt es immer noch so rüber, dass ihr euch quasi morgens um 10:36 Uhr den Wecker stellt nach dem Motto "sooo, jetzt werden wir miteinander schlafen.". Das kann doch gar nicht gut gehen, oder?
Versucht mal ganz bewusst eure Planung zu überrumpeln!! Wenn ihr schon anfangt zu planen, miteinander zu schlafen, solltet ihr eben ganz bewusst nicht gleich anfangen euch geistig drauf vorzubereiten (und euch somit unter Druck zu setzen), sondern vielleicht eine Situation abwarten, wo ihr beide nicht unbedingt mit einer Sexualisierung dieser Situation rechnet. Das muss nicht in aller Öffentlichkeit sein, aber das kann ja auch z.B. morgens beim frühstücken o.ä. sein. Lasst euch einfach a) noch Zeit und b) etwas cooles einfallen -- und zieht das Programm dann nicht so zwanghaft durch. Probiert, bevor ihr miteinander schlaft, auch beim Vorspiel neues aus. Es geht nicht um Wortfilter; es geht um die Verbindung aus Kreativität und Liebe.
Blossie
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beiträge: 314
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 13:04:54    Titel:

Code:
Es geht nicht um Wortfilter; es geht um die Verbindung aus Kreativität und Liebe


Das triffts !
StefanDerAndere
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 13:23:16    Titel:

Solange kuscheln bis eine Erektion da ist. Und bloß nicht mit dem Ziel Sex ins Bett gehen. Einfach geschehen lassen. Oder verabreden, dass man erst in einem Monat miteinander schläft, dann weiterkuscheln. Passiert dann schneller als man denkt.
Darwin der Zweite
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Münster

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 14:47:23    Titel:

Das Ganze ist doch ein reines Kopfproblem!

Dein Freund setzt sich selbst unter Druck, hat Angst wieder zu "versagen"... aber das könnt ihr nur gemeinsam! Ich meine versagt habt IHR, wenn Du ihm gegenüber kein Verständnis aufbringst, wenn ihr das Ganze als Problem anseht statt einer gemeinsamen Herausforderung!?

Ich meine man hört es ja immer wieder: setzt Euch doch nicht selbst unter Druck! Das ist einfacher gesagt als getan, aber trifft in Sachen Sex doch immer wieder zu!?
EvilTeddy
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 21:23:07    Titel: re

ja wir hätte es vllt am fr lassen sollen und erstmal nur kuscheln ohne uns gleich die kleider runterzureißen, aber ich dacht dieses mal würde das schon gehn Sad naja, zu früh gefreut...
er hat ja auch gemeint, dass es beim 2. anlauf sicher gehn wird.
ja ich hab mir auch gedacht, das wir ein ganz "alltägliches" problem haben, was ich ihm auch gesagt habe, aber für ihn ist das echt schlimm...

@carcharoth: das stimmt. ich glaub das war viel zu viel planung und ich denke wir haben uns zu wenig zeit gelassen...das wird wohl der fehler sein, aber wenn er schon selbst meint das es von zeit zu zeit besser wird.

@StefanDerAndere: Hey das halte ich mal für eine sehr gute Idee! Very Happy Wenn er das hört, dass ich einen Monat warten will, geht das bestimmt schneller als gedacht...Hm, gleich mal ausprobieren! Glaub nicht das er das aushalten würde Wink *g*

@Darwin der Zweite: Nee....so ist das aber nicht! Ich habe ihm gegenüber viel Verständnis gezeigt und ihm gesagt, dass ich ihn auch weiterhin lieben werde und das wir uns auf jeden fall zeit lassen können...er spürt das auch, aber er will mich dennoch nicht enttäuschen und versucht es trotzdem...

wenn er das nächste mal zu mir kommt, werd ich ihm sagen das ich erst in nem monat mit ihm schlafen will und vorher net, damit er dann entspannter rangehn kann...ansonsten viel kuscheln und füreinander da sein. dann müsste das doch funktionieren Smile und ganz wichtig keine planung...
Macabre Deified
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.05.2005
Beiträge: 1916
Wohnort: The Republic of Elbonia

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 21:25:28    Titel: Re: re

EvilTeddy hat folgendes geschrieben:
ja ich hab mir auch gedacht, das wir ein ganz "alltägliches" problem haben, was ich ihm auch gesagt habe, aber für ihn ist das echt schlimm...
*g* das wäre wohl für so ziemlich jeden man unheimlich schlimm Neutral

Zitat:
@StefanDerAndere: Hey das halte ich mal für eine sehr gute Idee! Very Happy Wenn er das hört, dass ich einen Monat warten will, geht das bestimmt schneller als gedacht...Hm, gleich mal ausprobieren! Glaub nicht das er das aushalten würde Wink *g*
hehehe Very Happy umgekehrte psychologie, wir mit kindern Mr. Green
StefanDerAndere
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 06.12.2006
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 10 Dez 2006 - 21:27:53    Titel:

@EvilTeddy
Danke. Die Sache ist mir nicht ganz neu, hatte einmal ähnliche Probleme.
Jetzt läuft, äh steht, aber alles. In der Ruhe liegt die Kraft ebenso die Erektion.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> errektionsprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum