Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Momentangeschwindigkeit für den Fall s = k*t^2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Momentangeschwindigkeit für den Fall s = k*t^2
 
Autor Nachricht
Morgana
Gast






BeitragVerfasst am: 25 Nov 2004 - 14:19:58    Titel: Momentangeschwindigkeit für den Fall s = k*t^2

Hallo ,
ich habe ein Problem bzw.mehrere , aber zu einem Thema :
Wir haben zuerst Dynamik und Kinematik mit geradlinig gleichförmiger Bewegung und gleichmäßig beschleunigte Bewegung , dann kommt berechnung der Momentangeschwindigkeit , Freier Fall , Waagerechter Wurf , senkrechter Wurf und schiefer Wurf.
Meine frage ist nun zu der Momentangeschwindigkeit .
1)Was ist überhaupt die Momentangeschwindigkeit?
2)Was bedeutet diese Formel s = k*t^2?
3)Was ist k?
4)Wo leitet sich die Formel her?
5)Was rechnet man eigentlich damit aus?
6)In was für Aufgaben benutzt man denn diese Formel?

Tut mir leid , dass ich euch so löchere , aber das ist ein großes Problem.
Gruß
Morgana
Gast







BeitragVerfasst am: 25 Nov 2004 - 23:27:52    Titel:

a) Momentangeschwindigkeit
v(t) = ds/dt = s'(t)

2) Was bedeutet diese Formel s = k*t²?
s(t) = k*t²
v(t) = s'(t) = 2kt, die Geschwindigkeit wächst linear mit der Zeit, also eine gleichmäßig beschleunigte Bewegung

3) k ist ½ der Beschleunigung, k=a/2

4) s = INTEGRAL[v(t)]dt = INTEGRAL[at]dt

5) Eigentlich rechnet man damit den zurückgelegten Weg bei einer gleichmäßig beschleunigten Bewegung

6) In den Bewegungsaufgaben.
boon
Gast






BeitragVerfasst am: 30 Nov 2004 - 11:46:06    Titel: vieleicht hilfts

Ich bin Schüler der elften Klasse und muss mich gerade mit dem selben problem beschäftigen. habe herausgefunden das bei uns k eigentlich nur eine variable ist für a/2.

d.h: s = k*t^2 entspricht x(t) = k*t^2 entspricht x(t) =a/2*t^2

vieleicht hilfts Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Momentangeschwindigkeit für den Fall s = k*t^2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum