Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Partner bei gez - gebühren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Partner bei gez - gebühren
 
Autor Nachricht
Hüsi
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2006
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 13:33:25    Titel:

Gilt das mit den PC's nicht nur für Firmen?
3???
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 13:48:05    Titel:

Das gilt sogar dann, wenn man zuhause ein Büro betreibt, weil man gewerblich tätig ist. Dann muß das Radio, das im gewerblich genutzten Zimmer (Schreibtisch und PC) steht, extra gemeldet und bezahlt werden. Man sollte es also sein lassen und lieber das Radio im Nebenzimmer lauter stellen. Freuen sich zwar die Nachbarn, aber was soll's.Laughing

Wenn ihr mich fragt ist die GEZ so ziemlich das Bescheuerteste, was ich je gesehen habe. Hat eigentlich noch nie jemand versucht, klageweise dagegen vorzugehen?


Zuletzt bearbeitet von 3??? am 13 Dez 2006 - 13:52:24, insgesamt einmal bearbeitet
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 13:51:45    Titel:

Nee, das mit den PCs gilt auch für Privatpersonen. Es sei denn Du hast einen Fernseher, der schon angemeldet ist.
steiftier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 13:55:26    Titel:

Wenn das aber losgelöst von Besitz und Eigentum ist darf ich wohl nie Taxi fahren, sonst muss ich noch für des Taxifahrers bestfriend Tokio Hotel zahlen, obwohl man von denen ja eher Schmerzensgeld wegen seelischer Grausamkeiten verlangen können sollte.
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 13:59:53    Titel:

Finde die GEZ auch ziemlich bescheuert. Vorallem, weil sie Methoden anwenden, die meiner Meinung nach kriminell sind. Daten von Kfz-Versicherung abfragen, um Dein Haus herrum schleichen oder sich nicht zu erkennen geben, um in Deine Wohnung zugelangen.
Ich weiß nicht, warum man nicht einfach eine einheitliche Gebühr erhebt für jeden Haushalt. Dann muß jeder zahlen, egal ob Arbeitnehmer, Selbstständiger, Student oder ALG-Empfänger. Und dieser "Verbrecherverein" GEZ wäre überflüssig Very Happy
Oder man sorgt dafür, dass es möglich ist einen Fernseher zubesitzen und keine öffentlich-rechtlichen-Sender zuempfangen. Wenn ich keinen Kabel Anschluß will, dann muß ich ja auch nicht bezahlen! Mad
mega1980
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.08.2005
Beiträge: 110

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 15:02:25    Titel:

die öffentlich-rechtlichen Sender haben aber einen Informations- und Bildungsauftrag, sowie sie zur objektiven Berichterstattung in einem demokratischen ordnungssystem angehalten sind, und das ist nun mal teuer, weil schwer werbefinanzierbar.

Okay, ich gebe zu, die Methoden der GEZ erinnern sehr starke an einen gewisse Organisation aus Genossinnen und Genossen mit fünf Buchstaben.

Die Finanzierung der Öffentlich-rechtlichen jedoch ist völligst legitim, denn wenn das TV nur noch durch den Markt reguliert würde, dann fände ja nurn noch diese Volksverdummung der privaten statt.

Es ruft ja schließlich auch niemand auf alle Bibliotheken zu schließen, da es ja videotheken gibt.... Okay der Vergleich ist weit hergeholt, aber qualitativ triffts schon zu Wink
Jomira
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.10.2006
Beiträge: 3402
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 15:31:11    Titel:

Es hat hier ja auch niemand etwas gegen die Gebührenerhebung. Es geht nur um die Art und Weise...
Und zur Demokratie gehört es eigentlich auch immer, dass man die Wahl hat Laughing Die hat man aber scheinbar nicht, wenn es um die öffentlich-rechtlichen geht.

Und ich frage mich wie Rosamunde Pilcher und das Musikantenstadl zur Demokratie Erhaltung beitragen Twisted Evil
3???
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 16:43:29    Titel:

Hallo!

Naja, die können ja nicht nur Betroffenheitssendungen und Politdokus auf dem Sendeplan haben.

Was mich nervt ist, dass ständig Post von denen kommt mit bösen Androhungen, was alles passiert wenn man nicht bestätigt, schon angemeldet zu sein! Als hätte ich Zeit und Lust, jedes halbe Jahr den Ordner mit meiner Kundennummer rauszukramen, den Wisch auszufüllen, 55 Cent zu verschwenden und zur Post zu rennen. Evil or Very Mad Die könnten ja auch in ihren Computer schauen und einen in Frieden lassen. Auch das Geklingle an der Haustür nervt. Das Grenzt schon an Methoden usbekischer Inkassounternehmen.

Sowas..... Rolling Eyes
steiftier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 19:23:06    Titel:

GEZ kannste mitlerweile auch online ausfüllen nur kann man da nicht angeben daß man kein Gerät besitzt dann kommt ein Fehler und wenn man weiter klickt hat man urplötzlich alles angemeldet. Hatte deswegen schon mal Stress mit denen. Am Telefon haben die dann von der Hotline gefragt warum ich denn das Formular überhaupt ausgefüllte hätte wenn ich nix anzumelden haben. Auf meine Antwort, weil ihr mich die ganze Zeit schon damit terrorisirt, haben sie dann geschwiegen und mich aus der DB genommen Smile

Aber ganz ehrlich ich hätte gerne nur Polit Dokus oder Kommentar Sendungen. Bei den ganzen Telenovelen, Musikandenstadl ... ist der Bildungsgrad gleich null. Da will ich gar kein Fernseher haben. Und Radio mit Britney Spears und so will ich auch nicht hören. Da kauf ich mir lieber ne Zeitung und werf den ganzen Werbekram der einem beim aufschlagen entgegenfällt gleich weg und man hat von dem Schrott ruhe.
3???
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 13 Dez 2006 - 20:17:22    Titel:

steiftier hat folgendes geschrieben:
Aber ganz ehrlich ich hätte gerne nur Polit Dokus oder Kommentar Sendungen. Bei den ganzen Telenovelen, Musikandenstadl ... ist der Bildungsgrad gleich null. Da will ich gar kein Fernseher haben. Und Radio mit Britney Spears und so will ich auch nicht hören. Da kauf ich mir lieber ne Zeitung und werf den ganzen Werbekram der einem beim aufschlagen entgegenfällt gleich weg und man hat von dem Schrott ruhe.


Recht hast du. Very Happy

Aber da die öffentlich-rechtlichen Sender ja das gesamte Volk bedienen müssen, und nicht nur einige wenige, die fernsehen um sich zu informieren, müssen Telenovelas und Britney auch schon sein. Gibt ja auch WDR 3 und 5 für uns.

Ich habe fast zwei Jahre ohne TV gelebt, und das war spitze. Auch jetzt in der Examensphase schaue ich kaum fern und vermisse wenig. Ärgerlich, bei den hohen GEZ-Gebühren. Ich werde mich gleich nach Abgabe der Examenshausarbeit vor die Glotze werfen. Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Partner bei gez - gebühren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum