Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Stammbaum von PKU-Trägern!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Stammbaum von PKU-Trägern!
 
Autor Nachricht
Rettungsassi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2008 - 17:53:05    Titel:

Wenn es rezessiv wäre müssten alle in der F1 krank sein.
Ist zwar unwahrscheinlich, aber ich würde sagen es ist dominant und autosomal.
d3rd3vil
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 00:20:24    Titel:

War das jetzt an mich gerichtet?

Nunja, es gibt einen Beweis für dominant, aber auch einen Beweis für rezessiv plus ein Indiz für rezessiv! Also würde ich doch eher dazu tendieren?!
Rettungsassi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 08:53:30    Titel:

d3rd3vil hat folgendes geschrieben:
War das jetzt an mich gerichtet?

Ja, galt Dir.
Spiels doch mal mit rezessiv durch:
P: aa x aa
F1: aa aa aa aa
In der F1 könnten nur kranke Kinder rauskommen.
d3rd3vil
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.01.2007
Beiträge: 102

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 11:01:12    Titel:

Mhhh, nehmen wir mal A für krank!

Müsste die Mutter dann nicht A/a haben und der Vater A/a oder a/a?

Der Vater kann ja a/a haben, da er theoretisch vollkommen gesung ist. Oder halt er hat das defekte Gen, ist aber nicht krank, dann A/a?!

Die Mutter kann nicht A/A haben, denn dann würden alle Kinder erkranken, es wäre dominant?! Also hat sie wohl A/a....

Also 25% Chance!

Ich sag aber wies ist: diese Vererbungsgeschichte mit Stammbäumen ist Scheiße!
Rettungsassi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2006
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 27 Sep 2008 - 11:18:58    Titel:

Zitat:
kranke Mutter - kranker Vater

Zitat:
Der Vater kann ja a/a haben, da er theoretisch vollkommen gesung ist.

Ach, der ist gesund? Hattest Dich vertippt?
Bin von nem kranken Vater ausgegangen.

Wenn der Vater gesund ist, passt da rezessiv natürlich perfekt rein Smile
Dann sind beide Eltern homozygot (Mutter aa, Vater AA), da die F1 uniform ist (alle sind Aa). In der F2 wären sie dann in einem 3:1-Verhältnis, was hier auch ganz gut passt.

Bei Stammbäumen ist es aber nicht so gut nach Wahrscheinlichkeiten zu gehen, sondern eher die einzelnen Fälle anzuschauen. Dazu noch ein bisschen Übung und dann ists auch nicht mehr so scheiße (schlimmsten Falls noch langweilig Wink).
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Stammbaum von PKU-Trägern!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum