Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

bwl oder wirtschaftinformatik?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> bwl oder wirtschaftinformatik?
 
Autor Nachricht
h-baby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2006 - 18:46:54    Titel:

eiegtnlich habe ich gedacht , ich mach ne ausbildung als Industriekauffrau bzw. als IT-systemkauffrau..
und dann mach ich abi, dann studier ich bwl..
eine andere alternative weiterbildung zum IT-Projektmanager und dann wirtschaftsinformatiker..-.-
aber dann sieht man hier und wo anders immer so schwerpunkte von bwl und so sachen, und jetzt blick ich nicht mehr durch-.-

da dacht ich immer des sind diplom-kaufleute bzw. betriebswirte..
und dann hab ich nichts in der richtung informationstechnik in bwl gefunden.
entweder bin ich zu blöd dafür.. zu überbelastet zurzeit -.- oder blind-.-
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2006 - 18:58:43    Titel:

Hallo h - baby,

die Wahl ob WG oder TG sollte auch von deinen schulischen Interessen und Noten abhängen. Wenn du aufs TG willst, sollte dich Technik, Physik und Mathe besonders interesieren.
Meiner Meinung nach, ist BWL leichter, das ist mit etwas Interesse gut zu machen.
Viele behaupten, Mahte wär auf dem WG ums soviel leichter.
Das stimmt nicht ganz, zumindest in BaWü nach der Oberstufenreform, ist der Mahte Stoff zu 90 % identisch, 10 % ist noch Wahlpflichtbereich, denn der Lehrer auswählen kann.
Früher war es allerdings schon so, dass die TGler mehr Mahte hatten.
@ H - Baby : In welchem Bundesland gehst du zur Schule ?
h-baby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2006 - 21:13:31    Titel:

Wirtschaftsinformatiker hat folgendes geschrieben:
Hallo h - baby,

die Wahl ob WG oder TG sollte auch von deinen schulischen Interessen und Noten abhängen. Wenn du aufs TG willst, sollte dich Technik, Physik und Mathe besonders interesieren.
Meiner Meinung nach, ist BWL leichter, das ist mit etwas Interesse gut zu machen.
Viele behaupten, Mahte wär auf dem WG ums soviel leichter.
Das stimmt nicht ganz, zumindest in BaWü nach der Oberstufenreform, ist der Mahte Stoff zu 90 % identisch, 10 % ist noch Wahlpflichtbereich, denn der Lehrer auswählen kann.
Früher war es allerdings schon so, dass die TGler mehr Mahte hatten.
@ H - Baby : In welchem Bundesland gehst du zur Schule ?


du hast schon davon gesprochen, bin in bawü in einer realschule noch..
hatte zwar zuerst ziel wirtschaftsinformatiker, aber dann wusste ich auch nicht -.- ob ich lieber was anderes machen soll.. vielleicht diplom betriebwirt wirtschaftsinformatik.. wenn es sowas geben sollte Sad
AmtsträgerBasti
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.10.2006
Beiträge: 243

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2006 - 21:19:35    Titel:

mach doch jetzt erstmal den Sprung auf die gymnasiale Oberstufe...wenn du da bist, und auch die erforderlichen Noten hast, dann lass dir das nochmal durch den Kopf gehen.

Ohne dir jetzt zu Nahe treten zu wollen - aber ich glaube du hast im Moment noch keinen konkreten Bezug zu diesem Thema.
Wirtschaftsinformatiker
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 30.06.2006
Beiträge: 7083

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2006 - 21:20:15    Titel:

wie sind denn deine Noten ? Wie bist du in den Naturwissenschaften / Mathematik ?
h-baby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2006 - 17:09:01    Titel:

also biologie , chemie und physik kriegen wir im Laufe Dieser woche noch, unsere ersten Noten-.-des ist aber denke ich net schlechter als 3..
wir haben geschrieben aber noch net zurück..
und mathe steh ich auf einer drei.. ich denke ich krieg die eventuell hoch auf ne zwei. weil das thema was wir grad haben voll einfach ist xD
Cham
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 14:11:56    Titel:

was braucht man den für nen notenschnitt um bei ner fh wie furtwangen in die wirtschaftsinformatik reinzukommen????
h-baby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 17:42:16    Titel:

Cham hat folgendes geschrieben:
was braucht man den für nen notenschnitt um bei ner fh wie furtwangen in die wirtschaftsinformatik reinzukommen????



woher kommste denn?..

ich wohn grade mal 10 km weg.. von furtwangen..
Cham
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 18:16:09    Titel:

ich komme aus lahr (neben offenburg) war schon paarmal dort bei verwandten...is schon en kleines kaff Wink
h-baby
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 31.12.2005
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 18:57:01    Titel:

lol, kennst du villingen-schwenningen xDda wohne ich..

in lahr hat der ehemann von meiner tante.. eine dönerbude xD
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik -> bwl oder wirtschaftinformatik?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum