Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

VWL im Bezug auf Unternehmen in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> VWL im Bezug auf Unternehmen in Deutschland
 
Autor Nachricht
andreullmann
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 18 Dez 2006 - 11:04:48    Titel: VWL im Bezug auf Unternehmen in Deutschland

Hallo Zusammen

Bin gerade mit einem Studium angefangen und habe gleich einiges an Hasuaufgaben bekommen. Thema VWL

Analysieren Sie, inwieweit die Theorien, Systeme, Modelle, Konzepte bzw. Me-thoden des Fachs „Volkswirtschaftslehre“ in Ihrem Unternehmen zum Tragen kommen. Inwieweit sind die volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen für Ihr Un-ternehmen relevant/zu beachten?

Ich möchte im Detail auf die Bedürfnisse in der Mobilfunkbranche, der monetären Konjunkturtheorie und dem Innovationszyklus eingehen.

Ich habe zwar schon einiges geschrieben, rutsche aber immer wieder in die BWL wenn es spezifisch auf mein Unternehmen geht.

Kann mir da jemand helfen wo ich was finden kann oder was mir weiter hilft.

Danke für Eure Hilfe und das tolle Board
Andre
andreullmann
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 10:07:54    Titel:

Habe mir nun auch noch mal die

Hausaufgaben et al: Anleitung zur eigenständigen Vorarbeit

angeschaut und die Links verfolgt. Es steht da zwar eine Menge drin und ich denke das wird mich auch unterstützen aber:

Wenn ich das Thema in Bezug auf ein Unternehmen bringe soll, dann hat das doch nichts mehr mit VWL sondern BWL zu tun oder?

Ich habe ca. 3 Seiten geschrieben über Bedürfnisse, Konjunktur und Arbeitslosigkeit, aber wenn ich mir das durchlese, dann hört sich das so schwach an, ohne sinn und verstand. Keine Theorien oder sonstige Fachausdrücke die wenigsten das Thema representieren.

Brauche Hilfe

Andre
Mango
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2004
Beiträge: 1168

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 12:07:09    Titel:

Naja, die ökonomische "Umwelt" ist doch auch für ein einzelnes Unternehmen durchaus relevant...
Es macht auch für Dich als einzelnes Unternehmen einen gewaltigen Unterschied, ob sich die Wirtschaft gerade in einem Aufschwung oder in einer Rezession befindet.

Sagt Dir beispielsweise Keynes etwas, oder das IS-LM-Modell? Dann kannst Du doch damit ein paar Aussagen über Nachfrage etc stellen.
Oder kennst Du Modelle, in denen es um Löhne und Gehälter geht?
Oder Investitionen?
andreullmann
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.12.2006
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 19 Dez 2006 - 14:09:35    Titel:

Danke erstmal für Deine Antwort.

Doch Keyne kenn ich. Habe in meiner Aussage zB. anbebracht das die Theorie "Die Nachfrage bestimmt das Angebot und nicht das Anbebot die Nachfrage" bestätigt werden konnte. Aber das füllt natürlich keine 3-5 Seiten.

Gibt es denn nirgens solche Analysen die diese Thema beschreiben und welchen ich mich orientieren kann. bzw ich mir eine Tip holen kann.

Ich denke ich habe das allgemeine verstanden aber wie ich zusammenhänge mit dem unternehmen beschreiben soll ist nicht aus meinen Händen zu holen.

Danke aber erstmal
Andre
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> VWL im Bezug auf Unternehmen in Deutschland
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum