Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Abendrealschule
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abendrealschule
 
Autor Nachricht
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2006 - 18:50:16    Titel: Abendrealschule

Hallo,
wie ist es eigentlich für die Abendrealschule braucht man keine abgeschlossene Ausbildung oder Berufstätigkeit oder?
rooKie2006
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.10.2006
Beiträge: 431
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2006 - 19:09:04    Titel: Antwort

Zumindest ist der Hauptschulabschluss notwendig. Aber wie für jeden höhen Abschluss brauch man den, damit man einen anderen auch erreichen kann.

Wenn du allerdings schon eine Ausbildung gemacht hast, dann hast du automatisch, bei einem erreichten Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss. Wenn du letzteren hast, sogar den Sek I, der dich zum Studieren berechtigt..natürlich nur wenn du dann ein Jahr FOS machst(vermute ich mal)

sonst brauchste den Hauptschulabschluss...sonst nichts..außer du willst Hauptschulabschluss und Realschulabschluss machen
shirley
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2006 - 19:35:33    Titel:

Hier bekommst du alles, was du an infos benötigst: http://berufenet.arbeitsamt.de/bub/modul1/modul_1_3.html zumindest, was die dauer, voraussetzungen etc. anbelangt
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 24 Dez 2006 - 20:36:41    Titel: Re: Antwort

rooKie2006 hat folgendes geschrieben:

Wenn du allerdings schon eine Ausbildung gemacht hast, dann hast du automatisch, bei einem erreichten Hauptschulabschluss, den Realschulabschluss. Wenn du letzteren hast, sogar den Sek I, der dich zum Studieren berechtigt..natürlich nur wenn du dann ein Jahr FOS machst(vermute ich mal)


Das ist leider nur ne Halbwahrheit.
Es gibt noch mehr Vorraussetzungen um die Mittlere Reife anerkannt zu bekommen als nur ne abgeschlossene Berufsausbildung (Notenschnitt, Fremdsprachenunterricht in allgemeinbildender Schule, letzte Note der Fremdsprache min. ausreichend, etc.)
Genauers kannst du bei dem Ministerium für Bildung deines Bundeslandes erfragen. Teilweise gibts dazu auch ne Broschüre in dem BIZ deines Arbeitsamtes.

Abendrealschule hat als Vorraussetzung einen Hauptschulabschluss, sonst nix. Sie dauert 2 Jahre! Eigentlich fängt man dort in jedem Fach so gut wie von vorne an, vor allem in der Fremdsprache.
Die Schule endet nach 2 Jahren mit einer Prüfung.


MfG
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2006 - 10:02:46    Titel:

Hallo du sagtest bei Abendrealschule braucht man nur den Hauptschulabschluss, sonst nix. Und bei den Fächern fängt man quasi bei 0 an, habe ich das richtig verstanden? Und beim Abendgymnasium, wenn man da einen Vorkurs besucht, fängt man da auch bei den Fächern bei 0 an? Bzw. beim Aufbaukurs?
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2006 - 15:51:15    Titel:

Ja,

ich hatte damals etwa 1 Monat eine Abendrealschule besucht bevor ich mich entschloss, einfach an der Externenprüfung teilzunehmen, da ich kein Bock hatte ganze 2 Jahre zu verschwenden um danach nur die Mittlere Reife zu erhalten.

In Mathe wurde wieder 6.(?) Klasse angefangen bzw. haben wir mit Brüchen angefangen.
Englisch ganz von vorne, also erste Vokabeln, Grundgrammatik, etc. gelernt.

Physik, Chemie, Sozialkunde, Erdkunde, Geschichte etc. auch von vorne.
Am Ende steht dann die Prüfung (keine Ahnung in welchen Fächern, aber nicht in allen).

Auf jeden Fall erschien mir die Externenprüfung da besser und nicht so zeitaufwendig. Ist ja kein schwerer Stoff. Prüfung in: Deutsch, Mathe, Englisch, Physik (schriftlich) und in Deutsch, Mathe, Chemie und Sozialkunde (mündlich) und schon is man fertig Smile

MfG
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 25 Dez 2006 - 22:46:57    Titel:

Und wie ist es beim Abendgymnasium?
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 28 Dez 2006 - 13:08:16    Titel:

Und wie umfangreich ist die Realschule?
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 28 Dez 2006 - 13:16:09    Titel:

frank12 hat folgendes geschrieben:
Und wie umfangreich ist die Realschule?


Was meinst du mit "wie umfangreich?"?
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 28 Dez 2006 - 14:15:07    Titel:

Ich meine muss man da auch so umfangreich lernen, wie z.b. für eine Abschlussprüfung für einen Beruf?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Abendrealschule
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum