Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wäre es besser gewesen................
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Wäre es besser gewesen................
 
Autor Nachricht
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:11:21    Titel:

@shirley vom prinzip her. Als Bürokaufmann zu arbeiten und abends zur Schule zu gehen oder aber noch IK machen?
shirley
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:14:58    Titel:

kommt darauf an, warum man abends in die schule geht, also welches ziel man verfolgt... oder aus welcher motivation heraus man eine ausbildung zum ik machen möchte...
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:18:50    Titel:

die Schule würde ich gerne machen weil ich gerne lerne, weil mich die Inhalte interessieren, weil ich die Fächer interessant finde, weil ich gerne den Abschluss hätte, weil ich gerne einen höheren Abschluss hätte.
Ik finde ich interessant weil man da eine Anspruchsvollere Ausbildung hat, mehr lernt, mehr verdienen kann, mehr Arbeitsplätze gibt, weil es anspruchsvoller und angesehener ist, es ist einfach höher, Problem ist ich würde gerne beides machen, einen höheren Schulabschluss und IK.
shirley
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.04.2006
Beiträge: 336

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:21:56    Titel:

dann mach doch einfach ne zweite ausbildung und geh nebenher in die abendschule...

*gg ganz ehrlich: du weißt nicht was du willst..... und vor allem, du kannst deine fähigkeiten nicht einschätzen
Johnny22
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:29:14    Titel:

Hallo frank12,

persönliche Mienung meinerseits:
Zuerst noch mal was zur Ignoranz meines Beitrages, ich finde es nicht richtig, dass du nicht mal wenig signalisierst es gelesen zu haben. Diese Kritik war durchaus ernst gemeint, was noch weiter unten in diesem beitrag deutlicher wird. Dieses "Nicht Lesen" hat nach aussen hin den Anschein, als dass es dir völlig egal ist, so in Richtung Schlauberger, und ist bestimmt, wenn du dich im Betrieb, in der Schule oder sonst wo so verhälst nicht förderlich.

Unabhängig davon das wohl beides nicht geht, am besten gleich noch nen BWL Studium nachts und am Wochendende parallel machen, ist zum Industriekaufmann ein Teil Praxis zwingend erforderlich, schon rein rechtlich. Auch in einer Umschulungsmaßnahme musst du in den Betrieb.

Zumindest in dem Betrieb wo ich bin, hättest du mit so einer Unselbstständigkeit (was die Internsuche betrifft) wenig Erfolg.
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:31:02    Titel:

Das stimmt das ich nicht weiß was ich will das ist ja mein Problem. Ich kann meine Fähigkeiten schon ganz gut einschätzen, ehrlich. Eigentlich würde ich am liebsten als Bürokaufmann arbeiten gehen und keine Lehre mehr machen und abends zur Schule gehen. Das Problem dabei ist das es ein paar Faktoren gibt die es beeinflussen: 1. Arbeitsplätze wie sieht es aus als Bürokaufmann nicht so gut, als IK höre ich immer es wäre besser, Verdienst ist ja für mich nicht so wichtig, eigentlich möchte ich ja auch keine Ausbildung mehr machen, aber wie sieht es eigentlich aus mit der Möglichkeit als Bürokaufmann in die Industrie zu gehen, das ist auch so ein Punkt, wenn man als BK auch zu Industriebetrieben gehen könnte würde ich es auch nicht mehr machen.

Ich glaube ich mache doch keine Ausbildung/Umschulung mehr. Ich habe erst mal genug von Ausbildung nach den 3 Jahren und möchte nicht gleich noch eine machen. Und bin auch froh wenn es vorbei ist. Die Prüfungsvorbereitung finde ich voll hart. Weiß nicht ob ich überhaupt noch eine mache, irgendwie kein Bock mehr. Ich will auf alle Fälle die Prüfung bestehen und ich weiß auf alle Fälle das ich Schule probieren will ob es klappt weiß man ja nie und wenn ich Problemfächer habe kann ich ja Nachhilfe nehmen, ich hoffe nur das ich eine Arbeit als Bürokaufmann finde und den Abschluss schaffe.
Einzige Frage die noch bleibt ist ob ich die Prüfung als Bäcker noch nachholen soll, ich weiß das Thema hatte wir schonmal aber es kommt bei mir momentan wieder auf, aber auch da kann es sein das ich es nicht mehr mache, das weiß ich aber noch nicht so genau.


Zuletzt bearbeitet von frank12 am 26 Dez 2006 - 16:56:43, insgesamt einmal bearbeitet
Johnny22
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 28.08.2005
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 16:56:53    Titel:

Hallo,

also es mag ja sein dass du es nur mit einer Schulausbildung machen kannst, Problem dürfte dann der mündliche teil des IK werden da es dort ein betriebliches Projekt zu bearbeiten gilt.

Genannt habe ich dir nur eine Seite um genau zu sein, da du selbst besser weißt was du suchst sollte das auch nur ein Anstoß sein und dann musst du etwas weiter gucken (selbstständig).

Fragen im forum Stellen ist ok, solange sie vernüntig sind. Vergleiche 1. - 4. in meinem ersten Beitrag. Was mich immens ärgert ist das du 3 neue themen erstellst und mehrfach das selbe fragst.

grundsätzlich kann man natürlich über Abendschule auch Schulabschlüsse nachholen, habe ich nicht bestritten.

Den Absatz mit IK könntest du nur machen, wenn du Geld hättest habe ich nicht ganz nachvollziehen können.

Diese Aktion mit Teilzeit Ausbildung halte ich auch für schwierig, da du zumindest teilweise in einen Betrieb musst auch bei einer Umschulung.

Es könnte sein, dass du als externer eine IK Prüfung machen kannst, sprich das du wirklich nur die Prüfung mitmachst. Von der Schwierigkeit diese dann auf Anhieb zu bestehen ohne Berufsschule mal abgesehen.

Was für nen Schulabschluss hast du denn überhaupt bis jetzt ?

Und irgendwie musst du doch auch in die Umschulung zum BK gekommen sein,

Alles das musst du in deinem lebenslauf angeben und sieht nicht gut aus, davon abgesehen würde dir eine erfolgreich bestandene IK-prüfung auf dem WIRKLICHEN Arbeitsmarkt nichts nutzen , weiol dich wahrscheinlich niemand nur mit der schriftlichen Prüfung später einstellen würde. Überleg dir auch wie der Lebenslauf aussieht.
Hundehuette
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 04.02.2005
Beiträge: 1927
Wohnort: Düsseldorf, NRW, BRD, Europa, Erde (3. Planet im Sonnensystem), Milchstraße (irgendwo am Rand), ...

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 17:18:16    Titel:

frank12 hat folgendes geschrieben:
... Ich kann meine Fähigkeiten schon ganz gut einschätzen, ehrlich. ...



Das glaube ich ehrlich gesagt nicht!


Mach doch erst mal deine AP zum BK, vor der du doch schon so viel "Angst" hast.


Und wenn du die AP zum BK bestanden haben solltest, such' dir einen Job und sieh' weiter.


Wenn DU versuchst, zwei Schritte auf einmal zu machen, dann geht garantiert alles schief.
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 17:25:13    Titel:

Hallo Hundehütte,
na klar habe ich Angst vor der AP Bürokaufmann. Aber ich finde das normal, das geht wahrscheinlich vielen so davon gehe ich aus. Ich mache keine 2 Schritte aufeinmal, weil mein wichtigstes Ziel, auf das ich auch meine volle Konzentration lege ist die AP, aber ich überlege halt was ich danach mache.
frank12
Gesperrter User
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 01.06.2005
Beiträge: 833
Wohnort: Frankenthal

BeitragVerfasst am: 26 Dez 2006 - 17:31:29    Titel:

@Johnny
natürlich kann man eine Ausbildung rein schulisch machen auch zum IK bei einer Bildungseinrichtung diese dauert 2 - 3 Jahre je nachdem ob man eine Ausbildung oder Umschulung macht. Diese kostet Geld 9000 €, da man natürlich auch noch leben muss braucht man viel Geld wenn man das selbst bezahlen muss und machen will. Und Problem sehe ich nicht weil es viele machen an einer Schule, machen dann halt 2 Praktikas, das ist dann halt alles was sie an Praxis haben, das wars. Wie gesagt man muss nicht in einen Betrieb auch wenn man Teilzeit geht nicht nur Praktikum. Wieso sollte das schlecht im Lebenslauf aussehen. Auch verstehe ich die Frage nicht mit in die Ausbildung gekommen sein?
Mein Schulabschluss ist Hauptschulabschluss.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> Wäre es besser gewesen................
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum