Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin?
 
Autor Nachricht
Hoffnungsschimmer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2007 - 17:26:55    Titel: Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin?

Hallo,

ich überlege, eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin zu beginnen, werde aber vorher noch ein Jahr in Spanien verbringen.
Ich habe jetzt schon einige Male gelesen, dass Fremdsprachenkorrespondent ein Umschulungsberuf ist, heißt das, dass man ihn nur mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung machen kann?
Wie hoch stehen die Chancen, nach dieser Ausbildung auch einen Job mit Festanstellung zu finden?
Und: Was ist besser: Euro- oder Fremdsprachenkorrespondent? Die Ausbildungsinhalte scheinen ja nicht sehr verschieden zu sein.

Ich hab (dann) übrigens Abitur.


Ich danke euch fürs lesen und hoffe auf ein paar Antworten Smile


Hoffnungsschimmer
JD88
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2006
Beiträge: 114
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2007 - 19:39:48    Titel:

Guck doch mal unter dem Thema "Europasekretärin, eine gute Wahl?" nach. Da wurde dazu meine ich auch schon einiges geschrieben.
beautiful-man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2007 - 23:44:18    Titel: Re: Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin?

(Beitrag gelöscht)

Zuletzt bearbeitet von beautiful-man am 18 Dez 2007 - 16:05:21, insgesamt einmal bearbeitet
Hoffnungsschimmer
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 16:38:53    Titel:

Aber kann nicht jeder Übersetzer werden?
Ich bin mir noch nicht sicher, ob reines Übersetzen das ist, was ich wirklich möchte, bin ja noch auf der Suche Wink
Ich dachte, es gibt Übersetzer in Hülle und Fülle? Oder muss ich jetzt irgendeine Sprache lernen, die sehr selten beherrscht wird und kann mich nicht auf spanisch, französisch und andere europäische sprachen konzentrieren?
Maryanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 17:08:13    Titel:

Eine Ausbildung zum staatlich geprüften Übersetzer oder Dolmetscher kann man auch mit mittlerer Reife machen, nur so am Rande bemerkt.
lioness
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 17:12:35    Titel:

spanisch und französisch gibts wie sand am meer, das macht fast jeder

zum beruf fremdsprachenkorrespondentin: es läuft auf einen reinen bürojob hinaus, du wirst vermutlich fast nur den ausländischen briefverkehr bearbeiten.
da man in dem beruf aber nicht zwangsweise ahnung von buchhaltung etc hat, suchen die firmen lieber mitarbeiter, die eine kaufmännische und sprachliche ausbildung haben.

naja, also dolmetschen ist ein krasser beruf, da musst du echt gut sein und konferenzdolmetschen hat unter allen berufen die dritthöchste selbstmordrate!

informier dich einfach. ein jahr im ausland is nie schlecht, kannst ja dann auch in ruhe über alles nachdenken
beautiful-man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 16:20:06    Titel:

(Beistrag gelöscht)

Zuletzt bearbeitet von beautiful-man am 18 Dez 2007 - 16:05:56, insgesamt einmal bearbeitet
beautiful-man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 16:29:42    Titel:

(Beitrag gelöscht)

Zuletzt bearbeitet von beautiful-man am 18 Dez 2007 - 16:06:20, insgesamt einmal bearbeitet
Maryanna
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beiträge: 457

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 17:15:20    Titel:

@beautiful-man: Zwei Bekannte von mir machen gerade eine Ausbildung zum staatl. anerkannten Übersetzer/Dolmetscher an einer renommierten Dolmetscher- und Sprachenschule, nach einjähriger Ausbildung zum FSK. Und das mit 'nur' mittlerer Reife.

Entgegen deiner Meinung hört man immer häufiger, dass man als Übersetzer oder Dolmetscher nicht so gute Berufsaussichten hat, vor allem mit den üblichen Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Kenne einige, die das studiert haben (Diplom-Über./Dolm.), und jetzt als "Notlösung" an solchen Sprachschulen unterrichten; ihren eigentlich erlernten Beruf (aufgrund mangelnder Nachfrage) also nicht ausüben können.
beautiful-man
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 25.12.2006
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 17:24:14    Titel:

(Beitrag gelöscht)


Zuletzt bearbeitet von beautiful-man am 18 Dez 2007 - 16:06:52, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum