Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

sollte ich englisch studieren oder zu riskant?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> sollte ich englisch studieren oder zu riskant?
 
Autor Nachricht
nextselection
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 00:18:55    Titel: sollte ich englisch studieren oder zu riskant?

hallo .. ich mache gerade mein zivi und langsam muss ich mich leider entscheiden was ich studieren soll.

nach langem überlegen hab ich den schluss gefasst auf lehramt sekII sowi im hauptfach und englisch im nebenfach zu studieren, zu mal ich diese beiden fächer als lks hatte.

jedoch gibt es da ein problem und zwar das ich im englisch lk gemerkt hatte dass ich doch nicht so gut war wie ich immer dachte. ich war sehr schlecht gestartet und mich zum ende hin ein wenig verbessert.

um es anschaulich zu machen>>>

12 jahrgang: 1.Klausur: 4 punkte
2.klausur: 4 Punkte
^ 3. klausur : 3 Punkte
4. klausur: 5 Punkte
13 jahrgang : 5. klausur: 5 Punkte
6.klausur: 7 punkte
7.klausur : 7 Punkte
abi-klausur : 6 punkte


die noten in englisch sind wie man sehen kann nicht sehr gut Confused . jedoch weiss ich nicht was ich sonst studieren könnte, was halbwegs eine aussicht auf eine arbeitsstelle stellt und mir halbwegs liegt.

was meint ihr denn.. meint ihr ich sollte auf keinen fall anglistik (wohlgemerkt nebenfach) studieren oder kann man mir doch dazu raten. kennt ihr leute die wie mit solchen noten anglistik studiert habaen.. ich bin für alles offen..

ps. meine schwäche war eher grmmatik und meine stärke das interpretieren, falls es hilft. (und mein nc 2,6)[/u]
flx
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 67

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 00:38:49    Titel:

Zitat:
meine schwäche war eher grmmatik und meine stärke das interpretieren

nimm deutsch
Culturist
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 274

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 09:13:20    Titel:

Unterstehe dich Anglistik studieren zu wollen! Anstatt studiere doch Germanistik, Geschichte, Religion, Werte und Normen, Philosophie oder ähnliches im Nebenfach. Da sie alle Geisteswissenschaften sind, die du in deiner Muttersprache studiertst als auch ihnen die Hermaneutik als wissenschaftliche Methodik zu grunde liegt, kommt bei ihnen dein Interpretationstalent garaniert zur Geltung und wird auch verlangt.
nextselection
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beiträge: 21

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 10:28:49    Titel:

deutsch studieren nur leider einfach zu viele.. und religion kann ich nicht unterrichten wweil ich nicht getauft bin
LissBabe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 10:48:56    Titel:

Hey,
ich will auch gerne Lehramt studieren, für Gymnasium. Da ich Deutsch sehr gerne mag, ist meine Wahl für das Hauptfach klar. Ich dachte dann zuerst noch an Geschichte, aber sehr viele haben mir mitlerweile davon abgeraten, weil es ziemlich hart sein soll. Wie ist das mit Englisch? Ich mag Englisch ganz gerne und es fällt mir auch nicht so schwer. (Ich lern nur nicht gerne Vokabeln...kann mich zur Not aber auch zwingen).
Bin überhaupt total verwirrt wegen Lehramt Studium, wie das abläuft mit Haupt- und Nebenfach, was man genau macht. Wäre super, wenn mir jemand ein paar Infos dazu geben könnte!
Wie stehen die Chancen, mit Deutsch/Englisch eine Arbeit zu bekommen?
Culturist
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 274

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 10:59:23    Titel:

nextselection hat folgendes geschrieben:
deutsch studieren nur leider einfach zu viele.. und religion kann ich nicht unterrichten wweil ich nicht getauft bin


Dann nimm doch eine romanische Sprache, die du sicherlich in der Schule hattest, oder fang eine slawische Sprache im Nebenfach an, da brauchst auch null Vorkenntnisse, weil du nämlich an einem Sprachkurs teil nimmst, in dem dir die Grundlagen beigebracht werden.
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 15:19:48    Titel:

Zitat:
Wie stehen die Chancen, mit Deutsch/Englisch eine Arbeit zu bekommen?


Besser als mit Deutsch allein.
LissBabe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 17:05:13    Titel:

Ne, echt, oder!? Rolling Eyes
Zwanglos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.10.2006
Beiträge: 2912
Wohnort: Taipeh

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 19:36:10    Titel:

Ja, echt Very Happy Was hast du denn zu verlieren? Außer deiner Freizeit...
Vive la France
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 20.11.2006
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 06 Jan 2007 - 22:02:40    Titel:

Dazu möchte ich auch einmal etwas beitragen,weil ich mich schon oft gefragt habe,was sich die Leute,die diese Fragen stellen,eigentlich erhoffen.Denn es ist naiv zu glauben,dass man mit einem bestimmten Fach eine Garantie hat den gewünschten Arbeitsplatz zu finden.Du musst eben deine eigenen Erfahrungen machen,egal wie hart es klingt,aber das ist die Realität!Ich möchte zum Beispiel Romanistik und Japanologie studieren und das ist alles andere als sicher,aber ich plane es ein,weil ich davon überzeugt bin!Vielleicht bin ich auch einfach zu idealistisch mit meinen 16 Jahren,aber das ist eben meine Meinung zu diesem Thema!!!Ich wünsch dir viel Glück bei deiner Wahl und hoffe,dass du mit ihr zufrieden bist!
Viele Grüße Vive-la-France!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Lehramt- und Pädagogikforum -> sollte ich englisch studieren oder zu riskant?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum