Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Pyramide
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Pyramide
 
Autor Nachricht
Baphomet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 18:32:01    Titel: Pyramide

Hi ich probiere grad eine Aufgabe zu Lösen,

ich habe eine Pyramide gegeben und soll folgendes lösen:

In der Pyramide ist parallel zum Boden eine Platte befestigt, die in der
Mitte eine kreisförmige Öffnung mit dem Durchmesser d = 2,4 hat. Ein
großer Schaumstoffball hat den Radius r = 1,5. Beim Aufräumen muss
der Ball durch die Öffnung nach oben gedrückt werden. In welcher
Höhe ist die Platte angebracht, wenn sie sich so weit oben wie möglich
befindet und der aufbewahrte Ball entspannt in der Öffnung liegt?

Kann mir jemand ein Tipp geben wie ich das Lösen kann?

Danke
Tetra
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 950

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 18:42:42    Titel:

Also ich habe einen Kugel auf der eine Platte mit einem Loch befindet. ICh soll jetzt mit den Maßen berechnen in welcher Höhe sich die Platte befindet oder?
Baphomet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 18:50:38    Titel:

Ja und die Platte muss soweit möglich wie es geht oben sein, und die Kugel muss in der Pyramide liegen.
Tetra
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 950

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 19:02:00    Titel:

Also das probelm kannst du auf ein 2-d PRoblem runterkochen:

MAlst dir einen Halbkreis auf und schaust dann, wo eine Sehne 2,4cm lang ist. dann nimmst du den Abstand zum mittelpunkt addierst dazu den Radius der Kugel und bist fertig.


Im Grunde hast du dann ein gleichschenkliges Dreieck mit den Seitenlängen: eine mit 2,4cm und 2 mit 1,5cm.

Wenn du jetzt die 2,4cm seite als Grundstie nimmst musst di eHöhe des Dreiecks berechnen. ((2,4cm/2)²-1,5²cm²)^(1/2)

Das ist dann der Absand zum mittelpunkt.

Dazu addierst du den Radius der Kugel.


(Also Höhe sollte 2,4cm rauskommen.)
mathefan
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 17.12.2005
Beiträge: 8792

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 19:17:05    Titel:

hi
Für diesen kreativen Aufgabentext verdienst du 100 Punkte. Smile
Zitat:
Beim Aufräumen muss der Ball ..

Aufräumen ist ja immer gut .. aber...
Zitat:
durch die Öffnung nach oben !

nennt man sowas also "Auf"-Räumen ?!
Also:
Zitat:
Ein großer Schaumstoffball hat den Radius r = 1,5

ungedrückt
gedrückt geht er durch
Zitat:
eine kreisförmige Öffnung mit dem Durchmesser d = 2,4

und liegt alsdann "aufgeräumt" soweit oben wie möglich und dann sieht man, dass
Zitat:
der aufbewahrte Ball entspannt in der Öffnung liegt

Und jetzt kommt entspannt die Frage:
Wo befindet sich die Pyramide, denn ..
Zitat:
In der Pyramide ist parallel zum Boden eine Platte befestigt..!

..locker gelöst von Tertra, abgekocht und in reduzierter Dimension Smile
Baphomet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 19:43:03    Titel:

also ich hab mal probiert was du bis hier gesagt hast in ein Bild zu zeichnen:

"Also das probelm kannst du auf ein 2-d PRoblem runterkochen:

MAlst dir einen Halbkreis auf und schaust dann, wo eine Sehne 2,4cm lang ist. dann nimmst du den Abstand zum mittelpunkt addierst dazu den Radius der Kugel und bist fertig.


Im Grunde hast du dann ein gleichschenkliges Dreieck mit den Seitenlängen: eine mit 2,4cm und 2 mit 1,5cm.

Wenn du jetzt die 2,4cm seite als Grundstie nimmst musst di eHöhe des Dreiecks berechnen. ((2,4cm/2)²-1,5²cm²)^(1/2)

Das ist dann der Absand zum mittelpunkt"



Jetzt frag ich mich wie du die Höhe ausrechnen willst, kann es sein das du gedacht hast das der Ball unter der Platte liegt?

Falls es hilft kann ich mal die Stützpunkte der Pyramide posten. Hast du sonst noch eine Idee? Danke für die schnelle antwort
Tetra
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 950

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 19:45:30    Titel:

Oh hab das Problem ganz anders verstanden..... (Ball unter platte.)

jetzt muss ich mal kurz nachdenken mom.
Baphomet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 19:54:22    Titel:

oder hab ich es flasch verstanden und der ball liegt wirklich unter der platte? ich find die aufgabe auch sehr schlecht formuliert...
Tetra
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 950

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 20:05:37    Titel:

Also wenn das so ist wie du gezeichnet hast, dann ist das nicht Lösbar. Zeichne mal eine Pyramide die Sehr spitz ist dann rutscht die Platte immer weiter nach oben. Wenn du die Pyramyde dann oo-hoch machst, kommen da 2-Parallele Strecken runter und du kannst die Platte oo-Hoch stellen ohne das der Ball gedrückt wird. Das kann also nciht richtig sein.

Also entweder muss noch die Pyramiyde gegeben werden, oder die Aufgabe ist Blödsinn.

Also ich würd emal nachfragen, was mit der Aufgabe gemeint ist. Ich versteh sie grade slebst nicht. (Würde nemlich sagen, dass deine Zeichnung stimmt, aber dann ist sie mit den Angaben nicht lösbar.)
Baphomet
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.11.2006
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 07 Jan 2007 - 20:08:50    Titel:

okey ^^ sagen wir mal dein ansatz ist richtig,

dann kommt bei mir für (2,4cm/2)²-1,5²cm² was negatives raus oder?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Pyramide
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum