Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

A.prüfung teil 1 elektroniker für systeme und geräte 2007
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77 ... 88, 89, 90, 91, 92  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> A.prüfung teil 1 elektroniker für systeme und geräte 2007
 
Autor Nachricht
Swoop
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.02.2007
Beiträge: 8
Wohnort: Leutkirch / Allgäu

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 01:23:17    Titel:

Danke für eure erklärung


Zu dem I0 und I1, je nachdem wie diese beschaltet sind, kann man auswählen, wieviel strom dur die motorwindungen fließt!

Io | I1 | Current level

H | H | no current

L | H | Low Current 1/3 Io max

H | L | Medium current 2/3 Io max

L | L | Maximum current Io max



Sorry, soll ne kleine Tabelle darstellen
spuggy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 10:55:07    Titel:

weil in der regel Lötstellen etc nach den verlöten nicht mechanisch belastet werden solln....

Ähm dazu gibst nen tolles Seminar dauert 2 Freitage und 2 Samstage des Fachverband Elektronik-Design e.V. da bekommt man auch einen schönen tollen Ordner und da steht sowas drin......


Da sind auch die Klassification für Lötstellen etc eingetragen bzw. aufgeführt.....
spuggy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 11:29:41    Titel:

So nun mal vorbereiten für den Theoriekrams...

Hat da schon jemand erfahren, was eventull da dran kommt?

Sicher wieder der Schaltplan des IK 88/1


Ähm, hat jemand den Bestückungsplan und den Schaltplan der Motorsteuerung noch da?


Habe meinen in der Firma gelassen. Wollte mal was ausprobieren wegen einen Schrittmotorarm....Wink
laila23
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 58
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 11:46:39    Titel:

vielen dank swoop

soweit wird auch eine frage die so lautete:
was bedeutet X9C102 bedeutet
wisst ihr vielleicht eine antwort??????????
damit meine ich NICHT ohm kram...............vielen dank hihi
den soweit ich gelesen habe sollen 2 fragen zu dem datenblatt kommen..
1. z.B 102=1kohm, 103=10Kohm usw...
2. was X9X102 bedeutet und das würde ich gerne wissen danke im vorraus


MFG

laila
Dotter
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 13:01:54    Titel:

Slader
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.02.2007
Beiträge: 39
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 13:29:40    Titel:

ich denke mal i1 gibt an ob der motorr im half step ode rfullstep arbeitet und i0 ist dafür da das der motot angeht aber wieviel mA müssen dafür notwendig sein'?
Ich glaube wenn das IC eingeschaltet wird braucht es 1 A und danach einen Betriebsstrom von 750 mA
spreisel
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 14:11:20    Titel:

hi,

weis jemand welche leitungen vom motor wo am stecker angeschlossen werden ??? oder zumindest welche faben man braucht ???

schonmal danke im voraus
spuggy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 14:45:31    Titel:

spreisel hat folgendes geschrieben:

weis jemand welche leitungen vom motor wo am stecker angeschlossen werden ??? oder zumindest welche faben man braucht ???


Frag doch in der Prüfung den Prüfer....

Der wird dir das doch schon sagen.......
spuggy
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 14:47:02    Titel:

Zitat:
1. z.B 102=1kohm, 103=10Kohm usw...
2. was X9X102 bedeutet und das würde ich gerne wissen danke im vorraus


MFG

laila


Ähm es wird nur gefragt, was sich unterscheidet im Namen -> Widerstandswerte

und dann die Funktion.
-> AW: Digitales Poti Wink

möhr net.....
Kannstu mal ne Copy oder nen Foto von den Bestückungsplan und Schaltplan machen...wenn du nächste Woche Prüfung hast?


Wäre echt Cool......
laila23
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beiträge: 58
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17 März 2007 - 15:19:51    Titel:

danke spuggy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Prüfungen -> A.prüfung teil 1 elektroniker für systeme und geräte 2007
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77 ... 88, 89, 90, 91, 92  Weiter
Seite 74 von 92

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum