Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aussehen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Aussehen
 
Autor Nachricht
Knuddelchen
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 1757
Wohnort: Norddeutschland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 16:15:30    Titel:

Gutes oder schlechtes Aussehen ist immer noch relativ bzw. Geschmackssache!
Buttercup
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 268
Wohnort: Cork, Irland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 16:27:21    Titel:

eben, und auch der fuer andere haesslichste mensch der erde koennte fuer mich der schoenste sein, weil alles andere auch stimmt und er fuer mich das gewisse extra hat...

wo wir grad dabei sind... da rennt doch tatsaechlich dieser yummy typ seit ein paar tagen bei mir aufer arbeit rum... und es is kein brad pitt oder wer auch immer sexgott in irgendeiner zeitung is...

trotzdem koennte er strohdoof sein... aber nett sieht er aus und hat ne ganze menge...
st.oswald
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2006
Beiträge: 247
Wohnort: raintown

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 16:33:27    Titel: Re: Aussehen

dönis hat folgendes geschrieben:

Wäre das Aussehen der Dreh und Angelpunkt, würde nur Schön mit Schön und Normal mit Normal liiert sein.
Das dem nicht so ist, sieht man schon wenn man sich in seinem Bekanntenkreis umguckt...


ja? also manchmal fällt sowas extrem auf. aber ansonsten bemerke ich zunehmend, dass ein paar beide in etwa und natürlich ja auch aus meiner sicht einen ähnlichen "attraktivitätsgrad" haben. ich finde das manchmal echt erstaunlich. ist euch das noch nie bei jemandem aufgefallen?
Buttercup
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 268
Wohnort: Cork, Irland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 16:37:13    Titel:

was mir auffaellt is eher, dass ein paar das absolute gegenstueck is... also zumindest von meinem "schoenheitsempfinden" nach, finde ich den mann gut aussehend und die frau manchmal ne vogelscheuche oder andersrum... was bestaetigen wuerde dass a) schoenheit im auge des betrachters liegt oder b) schoenheit nicht wichtig is...
dasnaivchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: thüringen

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 16:49:08    Titel:

früher,als ich noch jung war Wink hat man sich oft der meinung der besten freundin angeschlossen,bzw. der mehrheit.auch was das aussehen von jungs anging.es gab bestimmte typen,mit denen hätte man sich nie sehen lassen dürfen,dann wäre man selbst zum gespott der schule geworden.heute kann ich darüber nur noch den kopf schütteln,aber es wird meiner meinung nach immer schlimmer.
man bekommt ein bestimmtes schönheitsideal vorgesetzt,sei es duch werbung oder,oder,oder.....
Buttercup
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 268
Wohnort: Cork, Irland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 17:01:35    Titel:

... was ja schon damit anfaengt, dass ich im grunde haesslich sein kann wie ich will, solange ich duerr bin und die richtigen klamotten trage...

wie gut, dass ich inner schule total uncool war und befreundet sein durfte mit wem ich wollte...

und mein geschmack in richtung jungs/maenner war irgendwie schon immer anders als der meiner freundinnen... waehrend die auf durchtrainierte waschbrettbaeuche stehen, ist mein "ideal" (was nicht heisst, dass das 100%iges einstellungskriterium is) ein sehr schlanker koerper ohne sichtbare muskeln... naja und auch der rest is weniger brad pitt etc sondern... aeh... kann ich nicht beschreiben, interessiert aber glaub ich auch keinen...

um auf den punkt zu kommen... ich hab keinen und war uncool und hab immernoch die gleichen freunde wie vor 10 jahren (ok, ein paar sind dazu gekommen oder weg, aber der stamm is der gleiche) waehrend die coolen ihre "freunde" wie die unterwaesche gewechselt haben...
dasnaivchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: thüringen

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 17:06:30    Titel:

Buttercup hat folgendes geschrieben:
... was ja schon damit anfaengt, dass ich im grunde haesslich sein kann wie ich will, solange ich duerr bin und die richtigen klamotten trage...

wie gut, dass ich inner schule total uncool war und befreundet sein durfte mit wem ich wollte...

und mein geschmack in richtung jungs/maenner war irgendwie schon immer anders als der meiner freundinnen... waehrend die auf durchtrainierte waschbrettbaeuche stehen, ist mein "ideal" (was nicht heisst, dass das 100%iges einstellungskriterium is) ein sehr schlanker koerper ohne sichtbare muskeln... naja und auch der rest is weniger brad pitt etc sondern... aeh... kann ich nicht beschreiben, interessiert aber glaub ich auch keinen...

um auf den punkt zu kommen... ich hab keinen und war uncool und hab immernoch die gleichen freunde wie vor 10 jahren (ok, ein paar sind dazu gekommen oder weg, aber der stamm is der gleiche) waehrend die coolen ihre "freunde" wie die unterwaesche gewechselt haben...


gefällt mir gut,was du da geschrieben hast
Buttercup
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 31.10.2006
Beiträge: 268
Wohnort: Cork, Irland

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 17:14:01    Titel:

dasnaivchen hat folgendes geschrieben:
Buttercup hat folgendes geschrieben:
... was ja schon damit anfaengt, dass ich im grunde haesslich sein kann wie ich will, solange ich duerr bin und die richtigen klamotten trage...

wie gut, dass ich inner schule total uncool war und befreundet sein durfte mit wem ich wollte...

und mein geschmack in richtung jungs/maenner war irgendwie schon immer anders als der meiner freundinnen... waehrend die auf durchtrainierte waschbrettbaeuche stehen, ist mein "ideal" (was nicht heisst, dass das 100%iges einstellungskriterium is) ein sehr schlanker koerper ohne sichtbare muskeln... naja und auch der rest is weniger brad pitt etc sondern... aeh... kann ich nicht beschreiben, interessiert aber glaub ich auch keinen...

um auf den punkt zu kommen... ich hab keinen und war uncool und hab immernoch die gleichen freunde wie vor 10 jahren (ok, ein paar sind dazu gekommen oder weg, aber der stamm is der gleiche) waehrend die coolen ihre "freunde" wie die unterwaesche gewechselt haben...


gefällt mir gut,was du da geschrieben hast


danke schoen Embarassed Embarassed Embarassed
zu der ansicht bin ich aber auch erst jetzt gekommen, wo ich "aelter" bin... naja, mit fast 21 zumindest aelter und hoffentlich im kopf auch reifer... mit 14 oder so wurmt das natuerlich ganz schoen, wenn man nur wegen der klamotten (dabei waren die recht normal) oder des aussehens von vielen nicht akzeptiert wird...

ich kann jedenfalls jedem nur raten, sein eigenes ding durchzuziehen, im ende ist es das wert, sucht euch den mann/die frau die ihr liebt, nicht nur wegen des aussehens aus, auch wenns fuer mich ein unter anderem wichtiger punkt is, nur halt kein entscheidender...
und wenn eure freunde/angeblichen freunde ihn/sie nicht moegen weil er/sie dick is, pickel hat, oder gerne schlager hoert (was auch immer uncool sein mag), sortiert aus!
perplex
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.01.2007
Beiträge: 11
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 17:20:39    Titel:

Buttercup hat folgendes geschrieben:
[...]koerper ohne sichtbare muskeln... naja und auch der rest is weniger brad pitt etc sondern... aeh... kann ich nicht beschreiben, interessiert aber glaub ich auch keinen... [...]

doch Smile interessiert![/quote]
dasnaivchen
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.01.2007
Beiträge: 21
Wohnort: thüringen

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2007 - 17:21:48    Titel:

freunde,die sich abwenden,nur weil ihnen der partner der freundin peinlich ist bzw. sie ihn "hässlich finden,sind keine wirklichen freunde.
ich finde sowieso,das es keine hässlichen menschen gibt.jeder ist auf seine art schön und das ist auch gut so.
ich z.b. kann an mir wirklich gar nix hübsches sehen,wenn ich in den spiegel schaue,aber viele meiner freunde sagen,das ich hübsch bin.jeder hat einen anderen betrachtungswinkel(oder wie man das nennt Very Happy ).
es gibt menschen,die einen berühren,nicht durch ihr aussehen,sondern durch ausstrahlung und charakter,das sind für mich "die schönsten menschen",wenn man das so sagen kann.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> Aussehen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum